F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 


| IN PRODUKTION | AKTUELLE SENDETERMINE l FILMSTARTS l


Letztes Update von FILMSTILLS.AT 8.4.2021

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

   
   
NEUES GALERIEN-LAYOUT    

"Aus alt mach neu!" - Verbesserte Fotogalerien - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

AUS ALT MACH NEU!
VERBESSERTE FOTOGALERIEN

Viele ältere Galerien aus dem Portfolio wurden neu gestaltet. Sie waren einfach nicht mehr "zeitgemäß", die Bilder zu klein.
Die Fotos werden nun mit neuem Layout in voller Bildschirmgröße angezeigt. Zum Teil sind auch neue Bilder hinzu gekommen.

Stöbern Sie in den neuen Standfoto- und Arbeitsfotogalerien von:

3-faltig l Black Brown White l Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott l Der erste Tag l Der Knochenmann l Furcht und Zittern l Kronprinz Rudolf l Mein bester Feind l Schnell ermittelt l Soko Donau

zum Portolio

"Aus alt mach neu!" - Verbesserte Fotogalerien
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

DAS FLAMMENMÄDCHEN
Landkrimi Salzburg
Regie: Catalina Molina (AT 2021)

Nach „Drachenjungfrau“ und „Das dunkle Paradies“ ist es nun „Das Flammenmädchen“, das dem Salzburger Landkrimi-Duo Stefanie Reinsperger und Manuel Rubey seit Dienstag, dem 2. Februar 2021, so manches Rätsel aufgibt. Bei den aktuellen Dreharbeiten zum neuesten Film der beliebten ORF-Reihe stellt eine Serie von Brandanschlägen das Duo vor eine neue Herausforderung.

Neben Reinsperger und Rubey stehen in weiteren Rollen des von ORF und ZDF koproduzierten Spielfilms u. a. auch Annika Wonner, Nils Arztmann, Simon Schwarz, Bettina Ratschew, Julia Rajsp, Christine Ostermayer, Christina Trefny, Peter Strauss, Thomas Mraz und Gerhard Greiner vor der Kamera. Regie führt zum dritten Mal bei einem Salzburger Landkrimi Catalina Molina.

MEHR INFORMATIONEN ZU "DAS FLAMMENMÄDCHEN - LANDKRIMI SALZBURG"

Dreharbeiten zu "Das Flammenmädchen" - © epofilm /Petro Domenigg  
   
   
IM TV: jeden Dienstag 20.15 - ORF1    

tefan Jürgens, Andreas Kiendl: "Soko Donau 2021" - 16.Staffel

SOKO DONAU / SOKO WIEN XVI
Regie: Holger Barthel, Olaf Kreinsen, Eva Spreizhofer, Sophie Allet-Coche (AT 2020-2021)

Vom Revier in Wien zu einem Mord im beschaulichen Bad Ischl, weiter zu drei mysteriösen Todesfällen nach Niederösterreich und zu einem toten Gastwirt in die Steiermark: Für mehr als 700 Fernsehminuten ist die „Soko Donau“ mit neuen Folgen (gefreht 2020 und 2021) wieder im Dauereinsatz. Im Team von Brigitte Kren ermitteln auch diesmal wieder Neo-Kommissar Andreas Kiendl, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic.

MEHR INFORMATIONEN ZU "SOKO DONAU / SOKO WIEN 20202021"

Stefan Jürgens, Andreas Kiendl - © Satel Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: JEDEN MONTAG 20.15 - ORF1    

"Vorstadtweiber" - Staffel 5

VORSTADTWEIBER 5
Regie: Mirjam Unger, Harald Sicheritz (AT 2019)

Mit dem neuen Jahr kehren auch die „Vorstadtweiber“ auf die Fernsehbildschirme zurück. Der ORF zeigt jeweils montags um 20.15 Uhr die zehn neuen Folgen der fünften Staffel.

Zu den „Vorstadtweibern“ Maria Köstlinger, Nina Proll, Hilde Dalik und Ines Honsel stoßen unter anderen Dorothee Hartinger als geheimnisvolle Designerin, Regina Fritsch als deren leidgeprüfte Assistentin, Alma Hasun als Journalistin und Faris Endris Rahoma als Friseur.

"Vorstadtweiber" - neue Staffel - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 12.04.2021 - tba - ZDF    

Gerhard Liebmann, Heino Ferch: "SPUREN DES BÖSEN - SCHULD" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN: SCHULD
Regie: Andreas Prochaska (AT 2019)

Brock will es zu Ende bringen. Die Abrechnung mit dem korrupten Polizisten Mesek steht unmittelbar bevor. Mit Hilfe einer prominenten Journalistin sammelt er Beweise, die Meseks Machenschaften aufdecken sollen. Doch der bekommt Wind von der Aktion und dreht den Spieß um. Mit fatalen Folgen für Brock und die Personen in seiner unmittelbaren Nähe.

Gerhard Liebmann, Heino Ferch
© Aichholzer Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 21.04.2019 - 23.20 - 3sat    

Josef Hader in "EIN HALBES LEBEN" - Regie: Nikolaus Leytner

EIN HALBES LEBEN
Regie: Nikolaus Leytner (AT 2007)

Mehr als zehn Jahre lang hat Peter Grabowski alles versucht, um den Mord an seiner Tochter aufzuklären. Als die seelische Wunde endlich zu verheilen scheint, ermöglicht eine neuartige DNA-Analyse die Identifikation des Täters. Ulrich Lenz, inzwischen selbst Vater, wird verhaftet. Er hat nur einen Wunsch: ein persönliches Gespräch mit Peter Grabowski. Doch der ist nicht sicher ob er das will.

MEHR INFORMATIONEN ZU "EIN HALBES LEBEN"

Josef Hader - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 25.04.2021 - 13.45 - ORFlll    

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek: "Und ewig schweigen die Männer" - Regie: Xaver Schwarzenberger

UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 2007)

Theo Bretterer ist ein Mann am Höhepunkt seines Schaffens. Von da an geht es bergab. Er verlässt seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu. Die verlassene Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock zu einer neuen Blüte. Als sich der schweigsame Theo nach einer Berg- und Talfahrt seiner Gefühle endlich in der Lage sieht, mit Gabi zu sprechen und das gemeinsame Leben neu zu ordnen, ist es leider zu spät. Es gibt nichts mehr zu reden.

MEHR INFORMATIONEN ZU "UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER"

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.04.2021 - 23.30 - ORF2    

Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold, Erwin Steinhauer: "STELLA DI MARE" - Regie: Xaver Schwarzenberger

STELLA DI MARE
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 1998)

Die Familie Prantner scheint vom Pech verfolgt. Friedrich steht in den Trümmern seines neuen Tonstudios, Nina verliert den Arbeitsplatz in einem Modesalon. Doch plötzlich flattert ein Brief vom Notar ins Haus. Die Prantners haben geerbt. Ein Schiff. Im fernen Grado. Doch die erträumte Yacht entpuppt sich als alter Fischerkahn. Die Stimmung ist am Nullpunkt. Während man in Grado überlegt, was denn zu tun sei, brennt in Wien auch noch die Wohnung ab.

Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold,
Erwin Steinhauer - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
   
   
IM TV: 06.05.2021 - 00.05 - ORF2    

Maximilian Brückner und Katharina Schüttler in "CLARA IMMERWAHR" - Regie: Harald Sicheritz

CLARA IMMERWAHR
Regie: Harald Sicheritz (AT 2013)

Gemeinsam mit ihrer großen Liebe Fritz Haber (Maximilian Brückner), will Clara Immerwahr (beide brillante Chemiker) die Welt verändern - bis genau daran schließlich nicht nur die Beziehung zerbricht.

Neben Katharina Schüttler und Maximilian Brückner sind in weiteren Rollen unter der Regie von Harald Sicheritz u. a. August Zirner, Stefanie Dvorak, Elisabeth Orth, Peter Simonischek, Philipp Hochmair, Simon Schwarz, Wolf Bachofner und Adele Neuhauser zu sehen.

MEHR INFORMATIONEN ZU "CLARA IMMERWAHR"

Maximilian Brückner, Katharina Schüttler
© MR-Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 08.05.2021 - 00.00 - ORF2    

Emmy Werner, Senta Berger: "PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN" - Regie: Michael Kreihsl

PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN
Regie: Michael Kreihsl (AT 1995)

Die Bestsellerautorin Karina Norden, eine attraktive 48erin, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen einen jüngeren Lebenspartner! Und sie geht, alles Verkaufsstrategie, mit gutem Beispiel voran. Ein Teufelspakt für den sympathischen Lebenskünstler Nikolas; ein frivoles Spiel ums Geld, dem die erfolgsverwöhnte Auftraggeberin beinahe zum Opfer fällt.

Emmy Werner, Senta Berger - © Epo Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 09.05.2021 - 12.10 - ORFlll    

Nicole Ansari in "Zwei Frauen, ein Mann und ein Baby" - Regie: Wolfgang Murnberger

ZWEI FRAUEN, EIN MANN
UND EIN BABY

Regie: Wolfgang Murnberger (AT 1999)

Sandra, die erfolgreiche Innenarchitektin und Iris, die zur Romantik neigende Blumenhändlerin, sind seit langer Zeit ein Paar. Um die etwas routiniert gewordene Beziehung neu zu beleben, verfällt Iris auf eine recht herkömmliche Idee: Ein Baby muss her. Ein wahnwitziger Plan, findet Sandra. Doch Iris bleibt hartnäckig und findet sogar einen scheinbar idealen Samenspender. Damit aber bringt sie die humorvolle Romanze von den Irrungen und Wirrungen der Liebe erst so richtig in Schwung und mehr Abwechslung in die Beziehung, als ihr lieb ist.

 

Nicole Ansari - © Dor Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 09.05.2021 - 13.45 - ORFlll    

Muriel Baumeister und Andreas Kiendl in "SEINE MUTTER UND ICH" - Regie: Wolfgang Murnberger

SEINE MUTTER UND ICH
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2009)

Bald nach der Traumhochzeit ist Kinderbuch-Autorin Marie schwanger. Da ihr Mann, der Pilot Herbert, so selten zu Hause ist, zieht Marie zu Schwiegermutter Leopoldine aufs Land. Die ist allerdings wenig begeistert von der Schwiegertochter zumal sie die Villa nach dem Ableben ihres Mannes nun doch nicht verkaufen kann. Das Familienparadies im Grünen wird zum emotionalen Schlachtfeld.

MEHR INFORMATIONEN ZU "SEINE MUTTER UND ICH"

Muriel Baumeister, Andreas Kiendl - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 09.05.2021 - 20.15 - ORF2    

Harald Krassnitzer, Lili Epply, Adele Neuhauser: "TATORT - Verschwörung" - Regie: Claudia Jüptner-Jonstorff

TATORT - VERSCHWÖRUNG
Regie: Claudia Jüptner-Jonstorff (AT 2020)

Sommer in Wien: Es ist heiß, zu heiß. Bibi joggt durch den Wald und begegnet dabei einem hohen Beamten des Innenministeriums. Wenig später ist der Mann tot. Moritz Eisner, der in wenigen Tagen ein lang ersehntes Projekt bei Europol und der EU-Antikorruptionsbehörde OLAF in Den Haag antreten soll, beschließt, diesen Fall noch zu übernehmen. Aber ist es überhaupt ein Fall?

Im Ministerium drängt man darauf, die Todesursache als simplen Herzinfarkt darzustellen. Genau zu dem Zeitpunkt, wo erste Lücken in der blitzblanken Vergangenheit des Toten aufblitzen, wird verkündet, dass Moritz Eisner den Job in Den Haag doch nicht bekommen wird. Die Freistellung aber, um die er dafür angesucht hat, wurde bewilligt. Mit einem Mal ist Moritz Eisner den Fall und seinen Traumjob los. Zu bremsen ist er dadurch nicht. Ganz im Gegenteil nimmt Moritz Eisner den Kampf gegen scheinbar übermächtige Gegner auf, und nicht einmal Bibi kann ihn bremsen.

MEHR INFORMATIONEN ZU "TATORT - VERSCHWÖRUNG"

Harald Krassnitzer, Lili Epply, Adele Neuhauser
© ORF/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 09.05.2021 - 23.05 - ORF2    

Cornelia Ivancan und Jeanette Hain in "IM SCHATTEN DES SPIEGELS" - ein Film von David Rühm

IM SCHATTEN DES SPIEGELS
Regie: David Rühm (AT 2013)

Wien, Anfang der 30er Jahr. Der junge Maler Viktor liegt sich mit seiner eigenwilligen Freundin Lucy öfters in den Haaren. Sein schmales Einkommen verdient er sich tagsüber als Mitarbeiter von Sigmund Freud, der nachts einen mysteriösen Grafen behandelt, ohne zu ahnen, dass dieser ein depressiver Vampir ist. Als der Graf auf Lucy trifft, verliebt er sich sofort in sie – und Viktor muss plötzlich darum kämpfen, Lucy nicht tatsächlich zu verlieren.


MEHR INFORMATIONEN ZU "IM SCHATTEN DES SPIEGELS"

"  
   
   
IM TV: 11.05.2021 - 00.55 - ORF1    

Heinrich Schafmeister, Ulrich Noethen, Max Tidof, Heino Ferch, Ben Becker, Kai Wiesinger: "Comedian Harmonists" - ein Film von Joseph Vilsmaier

COMEDIAN HARMONISTS
Regie: Joseph Vilsmaier (AT, DE 1998)

Mit der Verfilmung der Puccini Oper "La Boheme" eroberten Anna Netrebko und Rolando Villazón auch die Kino-Leinwand. Regisseur Robert Dornhelm drehte den Kinofilm Winter und Frühjahr 2008 in Wien in den Rosenhügel-Studios. Neben Anna Netrebko und Villazón sind Nicole Cabell, George von Bergen, Adrian Eröd und Vitalj Kowaljow zu sehen. Unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy spielte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, es sang der Chor des Bayerischen Rundfunks und der Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz, München.

ZUR FOTOGALERIE VON "COMEDIAN HARMONISTS"

Heinrich Schafmeister, Ulrich Noethen, Max Tidof, Heino Ferch,
Ben Becker, Kai Wiesinger: "Comedian Harmonists"
© Dor-Film/Perathon Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 18.05.2021 - 20.15 - 3sat    

KREUZ DES SÜDENS
Landkrimi Burgenland

Regie: Barbara Eder (AT 2014)

Als der Kripo-Beamte Tommy Wehrschitz erfährt, dass sein Vater ihm ein altes Haus im Burgenland vererbt hat, fährt er kurzerhand in das Dorf, um den Nachlass zu verkaufen. Doch dort begegnen ihm Menschen, die seine Neugierde beflügeln. Dass er seine Nachforschungen fast mit seinem Leben bezahlt, kann er nicht ahnen.

FOTOGALERIE "KREUZ DES SÜDENS"

Tina Posch - © Lotus-Film/Petro Domenigg  
   
   
   
   

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]