F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| IN PRODUKTION | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT 1.6.2020

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

   
   
IM TV: 02.06.2020 - 00.50 - ORF1    

Hanna Halbmayr und Diana Latzko in "TWINNI" - ein Film von Ulrike Schweiger

TWINNI
Regie: Ulrike Schweiger (AT 2002)

Sommer 1980. Große Erwartungen und große Träume. Mitten im irritierenden Prozess des Erwachsenwerdens muss die 14-jährige Jana zu ihrer Großmutter aufs Land ziehen. Zutiefst verletzt durch die Scheidung ihrer Eltern ist Jana auf der Suche nach Geborgenheit und Orientierung.

Durch den ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und Ideenreichtum einer Pubertierenden schreckt Jana jedoch auch vor radikalen Schritten nicht zurück. Sie wird zur Rebellin und beschließt, sich mit allen Mitteln an ihrer Mutter zu rächen, die sie letztendlich für die zerrütteten Familienverhältnisse verantwortlich macht. Jana setzt sich zum Ziel die erste Ministrantin Österreichs zu werden. Ganz nebenbei wird sie erwachsen und der Sommer erster Liebe mit heißen Tränen begossen.

[FOTOGALERIE...]

Hanna Halbmayr, Diana Latzko - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 07.06.2020 - 12.35 - ORFlll    

LOST & FOUND - LIEBE IM GEPÄCK
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2013)

Eigentlich hat Kristin null Bock auf Geburtstagsparty. Vierzig und Single! Was gibt's da zu feiern? Dann bekommt sie auch noch diesen verlorenen Koffer, den ihr engster Freund Lenny am Flughafen für sie ersteigert hat. Ausgerechnet damit beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Sie findet Liebesgedichte, zum Heulen schön. Hals über Kopf stürzt Kristin sich in die Suche nach den Liebenden, die solche Gefühle kennen.

[MEHR...]
Dany Sigel, Ursula Strauss - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 07.06.2020 - 14.05 - ORFlll    

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek: "Und ewig schweigen die Männer" - Regie: Xaver Schwarzenberger

UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 2007)

Theo Bretterer ist ein Mann am Höhepunkt seines Schaffens. Von da an geht es bergab. Er verlässt seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu. Die verlassene Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock zu einer neuen Blüte. Als sich der schweigsame Theo nach einer Berg- und Talfahrt seiner Gefühle endlich in der Lage sieht, mit Gabi zu sprechen und das gemeinsame Leben neu zu ordnen, ist es leider zu spät. Es gibt nichts mehr zu reden.

[MEHR...]
Sigrid Spörk, Andreas Vitásek - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 09.06.2020 - 00.40 - ORF1    

Sonja Romei und Gerald Votava in "TERNITZ TENNESSEE" - ein Film von Mirjam Unger

TERNITZ TENNESSEE
Regie: Mirjam Unger (AT 1999)

Ihr Ternitz liegt in Tennessee: Betty und Lilly, zwei Freundinnen aus der Provinz, träumen vom fernen Amerika, von Rock’n’Roll und Rodeo, von Country-Music und einer weißen Harley. Doch Amerika ist weit, zu weit für sie, also muss es zu ihnen kommen. In ihrem roten Ford Mustang reisen sie einem Elvis-Imitator entgegen, verlieben sich in die Idee Amerika und haben auch so manche Meinungsverschiedenheit auszutragen. Aber der gemeinsame Traum von Tennessee ist stärker.
Sonja Romei, Gerald Votava
© Thalia Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 11.06.2020 - 00.15 - ORF2    

Elfi Eschke und Heio von Stetten in "SCHÖN, DASS ES DICH GIBT" - Regie: Reinhard Schwabenitzky - © ORF/Petro Domenigg

SCHÖN, DASS ES DICH GIBT
Regie: Reinhard Schwabenitzky (AT 2005)

Elfi Eschke und Michael Niavarani im Komödien-Klassiker von Reinhard Schwabenitzky.
Jackies Mann hat eine Jüngere. Für die biedere Jackie das Signal zum Gegenangriff. Mit neuem Job, neuem Styling, neuem Mann setzt sie zum Überholmanöver an. Was aussieht wie der schnelle Weg zum Glück erweist sich dann aber doch als kompliziert. Alle wollen Jackie, auch der Ex.


[MEHR...]

Elfi Eschke, Heio von Stetten - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 14.06.2020 - 20.15 - ORF2    

SPUREN DES BÖSEN - Begierde
Regie: Andreas Prochaska (AT 2016)

Ein teuer gekleideter, vor Hass bebender Mann stößt eine elegante junge Dame in den dichten Abendverkehr der Ringstraße. Verletzt überlebt sie die Attacke. Anzeige erstattet sie keine. Der Industrielle Rink ist gefährlich seit er schizophrene Schübe erlebt. Die Dame, Eva, arbeitet als Luxusprostituierte. Rink ist einer ihrer Kunden. Rinks Ehefrau Clara wendet sich an Brock. Er soll helfen. Nach der ersten Begegnung mit Rink verschwindet der spurlos. Seine Absicht ist klar. Er wird Eva umbringen. So bald wie möglich.

[ZUR FOTOGALERIE...]
Julia Koschitz - © Monafilm/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 17.06.2020 - 20.15 - ORF2    

Fritz Karl, Christiane Hörbiger: "DIE MUSE DES MÖRDERS" - Regie: Sascha Bigler

DIE MUSE DES MÖRDERS
Regie: Sascha Bigler (AT 2016)

Madeleine Montana lebt in ihrer selbsterschaffenen Welt und in der Vorstellung, immer noch eine berühmte Bestseller-Autorin zu sein. Die tabulose Zynikerin führt eine scharfe Zunge gegen alle und jeden - auch gegen ihren eigenen Sohn Oliver. Als ein Serienmörder Wien in Angst und Schrecken versetzt, stellt sich heraus, dass die Verbrechen erfundene Szenarien aus Madeleines Büchern nachstellen. Darüber ist die ehemalige Bestseller-Queen zunächst schockiert und schaltet die Polizei ein. Doch schon bald lernt sie das Gefühl, wieder im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen, zu genießen. Kommissar Bäumer und seine Assistentin Flo befürchten, dass weitere bestialische Morde nicht ausbleiben.

[MEHR...]
Fritz Karl, Christiane Hörbiger - © Monafilm/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 20.06.2020 - 11.25 - ORF2    

Stefanie Dvorak: "Die Liebe ein Traum" - Regie: Xaver Schwarzenberger

DIE LIEBE EIN TRAUM
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 2007)

Anna und Max sind Gegensätze, die sich anziehen. Allerdings nicht lange. Der Liebe auf den ersten Blick folgt auf den zweiten Blick die Einsicht, dass sie nicht zusammenpassen. Allerdings bleibt es nicht dabei, denn auf den dritten Blick verlieben sie sich Jahre später noch einmal, um auf den vierten Blick festzustellen, dass es zwischen ihnen doch nicht funktionieren kann. Zwölf Jahre lang finden und trennen sie sich, bis Anna beschließt, einen anderen zu heiraten und Max irrtümlich zur Hochzeit nach Venedig eingeladen wird.

[MEHR...]
Stefanie Dvorak - © sanset film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 23.06.2020 - 00.40 - ORF1    

Martin Puntigam, Konstantin Reichmuth, Silvia Bra: "GELBE KIRSCHEN" - ein Film von Leopold Lummerstorfer

GELBE KIRSCHEN
Regie: Leopold Lummerstorfer (AT 2000)

Der junge Fremdenpolizist Rudi gerät in einen Interessenskonflikt, als er die tschechische Würstelstand-Verkäuferin Alena kennenlernt und sich in sie verliebt. Die Geschichte einer Liebe, die stärker ist als alle Gesetze, Verordnungen und Landesgrenzen. Lakonisch und nicht ohne Ironie zeigt Drehbuchautor und Regisseur Leopold Lummersdorfer die ganz alltägliche Ausländerfeindlichkeit der Behörden und das schier unerschöpfliche Arsenal großer und kleiner Schikanen, die der Fremdenpolizist und die 'Illegale' erleben.
Martin Puntigam, Konstantin Reichmuth, Silvia Bra
© Aichholzer
Filmproduktion/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 26.06.2020 - 20.15 - ORF1    

Roland Düringer, Marie Bäumer, Nora Heschl: POPPITZ - ein Film von Harald Sicheritz

POPPITZ
Regie: Harald Sicheritz (AT 2002)

Eigentlich beginnt für den Autoverkäufer Gerry Schartl die schönste Zeit des Jahres. Gemeinsam mit Ehefrau Lena und pubertierender Tochter Patrizia sitzt er im Charterflugzeug Richtung "Cosamera" - Devise "All-Inclusive".

Doch bei Gerry will sich die richtige Ferienstimmung nicht einstellen. Einschneidende Veränderungen in seiner Firma stehen bevor, die ihn mit jedem Gedanken daran mehr um seinen Topjob bangen lassen. Auch das Urlaubsparadies "Cosamera" zeigt Gerry unerwartete Härten: Sein Koffer kommt nicht an; der Bungalow ist eine Zumutung - ebenso wie die zur Hälfte bundesdeutschen Clubgäste; Lena beginnt heftig mit einem arroganten Piefke zu flirten; Patrizia versucht erst gar nicht, dem Liebeswerben der gnadenlos aufdringlichen Animateure zu widerstehen. Aber Gerry hat ohnehin andere Sorgen: "Poppitz"?! Warum hat Juniorchef Bertram (Gerrys Zweckfreund aus Karrieregründen) in letzter Zeit so oft mit einem Menschen dieses Namens telefoniert? Was läuft da?


[FOTOGALERIE...]

Roland Düringer, Marie Bäumer, Nora Heschl
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 26.06.2020 - 20.15 - ORF2    

Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Markus Brandl, Gregor Bloeb: "DIE TOTEN VOM BODENSEE" - Die vierte Frau - Regie: Hannu Salonen

DIE TOTEN VOM BODENSEE
Die vierte Frau

Regie: Hannu Salonen (AT/DE 2017)

In einem für den Bodensee typischen Hopfenfeld wird die Leiche einer Frau gefunden - wie in einem Spinnennetz wurde Jutta Reike vom Täter in den sieben Meter hohen Gerüsten drapiert. Doch es ist nicht der erste Fall dieser Art: Jutta Reike ist offenbar das vierte Opfer eines Serienkillers. Doch die beiden Kommissare Micha Oberländer aus Lindau und Hannah Zeiler aus Bregenz erkennen bald: Irgendetwas stimmt an dem Muster nicht.
Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Markus Brandl, Gregor Bloeb
© Graf Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 28.06.2020 - 23.06 - ORF2    

Florian Teichtmeister in "DAS ATTENTAT SARAJEVO 1914" - Regie: Andreas Prochaska

DAS ATTENTAT SARAJEVO 1914
Regie: Andreas Prochaska (AT/DE 2013)

Sarajevo 1914. Ein glühend heißer Feiertag im Juni. Auf den Straßen promenieren Familien. Staatsbesuch. Dann schlägt der Terror zu. Bomben explodieren, Schüsse fallen. Der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau sind tot.

Ein junger Untersuchungsrichter bekommt die Chance seines Lebens. Leo Pfeffer wird in Wien Karriere machen wenn er die Untersuchung des Attentats rasch über die Bühne bringt. Doch Pfeffer stößt auf Widersprüche. Irgendetwas stimmt nicht an der offiziellen Version des Anschlags. Unter Folter wird ein Geständnis erzwungen. Weitere Ungereimtheiten tauchen auf. Leo geht der Wahrheit nach und gerät unter Druck, seine serbische Geliebte in Lebensgefahr. Alle Zeichen stehen auf Krieg. Doch wer will ihn wirklich?


[MEHR...]

 

Florian Teichtmeister - © Dor Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 30.06.2020 - 00.40 - ORF1    

IKARUS
Regie: Bernhard Weirather (AT 2001)

Lena ist heimatlos. In der Großstadt konnte sie nicht Fuß fassen, am Land ist sie längst nicht mehr zu Hause und die große, weite Welt, die sie angeblich als Kellnerin auf einem Kreuzfahrtschiff bereist hat, kennt sie nur vom Hörensagen. Das Begräbnis des Großvaters ist ihr nun Anlass und Vorwand zugleich, ins Dorf zurückzukehren, in der Hoffnung vielleicht doch hier ihren Platz im Leben zu finden.

Merab Ninidze - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 03.07.2020 - 20.15 - ORF2    

Michael A. Grimm, Nora Waldstätten: DIE TOTEN VOM BODENSEE "Stumpengang" - © Graf Film/Rowboat Film/Petro Domenigg

DIE TOTEN VOM BODENSEE 8
Stumpengang

Regie: Michael Schneider (AT 2018)

Im achten Teil "Die Toten vom Bodensee" werden die nächtlichen Wälder um den Bodensee der Schauplatz eines Mordes nach mythischer Vorlage. Oberländer und Zeiler werden von einer Schulklasse und ihrem Lehrer gerufen, die während einer mystischen Nachtwanderung durch die dunklen Bodenseewälder den leblosen und mit Lederkappen über den Händen gefesselten Ingmar Weidinger gefunden haben. Die Utensilien, mit denen der Tote gefesselt war, stammen aus dem Heimatkundemuseum: Im 14. Jahrhundert galt der "Stumpengang" als perfide Strafe für Verbrecher.
Michael A. Grimm, Nora Waldstätten
© Graf Film/Rowboat Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 04.07.2020 - 11.10 - ORF2    

DIE PFERDEFRAU
Regie: Gabi Kubach (AT 2001)


Die Familienrichterin Sabine kehrt anlässlich eines Klassentreffens in ihr Heimatdorf zurück. sie will eigentlich noch am selben Abend wieder zurück nach Wien, da verschwindet die Tochter ihrer Jugendliebe Leonhardt spurlos. Leonhardt bittet sie, zu bleiben - wenn schon nicht ihm zuliebe, so doch wenigstens, um seine Frau moralisch zu unterstützen. Sabine willigt ein, doch der unverhofft lange Aufenthalt in der alten Heimat wird zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, auf der sie sich ihrem schlimmsten Albtraum stellen muss.


[MEHR...]
Alexander Lutz, Eva Herzig - © Satel Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 04.07.2020 - 20.15 - ORF1    

KREUZ DES SÜDENS
Landkrimi Burgenland

Regie: Barbara Eder (AT 2014)

Als der Kripo-Beamte Tommy Wehrschitz erfährt, dass sein Vater ihm ein altes Haus im Burgenland vererbt hat, fährt er kurzerhand in das Dorf, um den Nachlass zu verkaufen. Doch dort begegnen ihm Menschen, die seine Neugierde beflügeln. Dass er seine Nachforschungen fast mit seinem Leben bezahlt, kann er nicht ahnen.

[MEHR...]
Tina Posch - © Lotus-Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 07.07.2020 - 00.20 - ORF1    

"Hurensohn" - ein Film von Michael Sturminger

HURENSOHN
Regie: Michael Sturminger (AT 2009)

Mit drei Jahren musste Ozren seiner Mutter nur beim Schlafen zuschauen, um zu wissen, dass sie die schönste Frau der Welt ist. Eine Königin. Mit neun Jahren konnte er nicht verstehen, warum ihn die Leute auf der Straße einen Hurensohn schimpfen, obwohl seine Mutter als Kellnerin arbeitet und nur deshalb am Abend so selten zuhause ist. Mit 16 weiß Ozren Bescheid. Er hat viel gelernt. Über das Geld von der Mama, über den lieben Gott von Tante Ljiljana, über die Welt von Onkel Ante und über die Hurenmädchen von Pepi. Jetzt will er hinter das ganze Geheimnis seiner Mutter kommen. Aber gerade das führt zur Tragödie.

[FOTOGALERIE...]

Chulpan Khamatova
© Aichholzer Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 09.07.2020 - 00.20 - ORF2    

Christiane Hörbiger, Udo Kier in "DIE GOTTESANBETERIN" - Regie: Paul Harather

DIE GOTTESANBETERIN
Regie: Paul Harather (AT 2000)

Christiane Hörbiger in ihrer Glanzrolle als Männer mordende Trixi Jancik. Als Ehemann Nummer eins Trixis Liebe zur Rennbahn nur über seine Leiche gestatten will nimmt sie ihn beim Wort. Mit einer Serie von Giftmorden und anschließenden Erbschaften ebnet Trixi sich den Weg zu Glück und Wohlstand, bis am Ende gar die große Liebe winkt. Zumindest deutet alles darauf hin.

[FOTOGALERIE...]

Christiane Hörbiger, Udo Kier - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 14.07.2020 - 22.25 - 3Sat    

Bernhard Schir in "SPUREN DES BÖSEN: RACHEENGEL" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN: Racheengel
Regie: Andreas Prochaska (AT 2011)

Brock kann es nicht verhindern. Ein junger Geiselnehmer nimmt sich vor seinen Augen das Leben. Für die Polizei ist der Fall abgeschlossen. Für Brock beginnt er erst. Die Recherche führt ihn ins kirchliche Milieu, hart an die Grenze menschlicher Abgründe.

[MEHR...]
Bernhard Schir - © Aichholzer Filmproduktion/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: AB 14.07.2020 - 23.55 - 3sat    

Janus

JANUS
Regie: Andreas Kopriva (AT 2012/2013)

Ein großes Geheimnis um eine Serie mysteriöser Selbstmorde und um einen undurchsichtigen Pharmakonzern gilt es für Publikumsliebling Alexander Pschill zu lösen: Als forensischer Psychologe Dr. Leo Benedikt begibt sich der Schauspieler auf Verbrecherjagd - und auf die Suche nach der Wahrheit.


[MEHR...]

Janus - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]