F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 


| IN PRODUKTION | AKTUELLE SENDETERMINE l FILMSTARTS l


Letztes Update von FILMSTILLS.AT 2.1.2021

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

   
   
NEUES GALERIEN-LAYOUT    

"Aus alt mach neu!" - Verbesserte Fotogalerien - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

AUS ALT MACH NEU!
VERBESSERTE FOTOGALERIEN

Viele ältere Galerien aus dem Portfolio wurden im Dezember neu gestaltet. Sie waren einfach nicht mehr "zeitgemäß", die Bilder zu klein.
Die Fotos werden nun mit neuem Layout in voller Bildschirmgröße angezeigt. Zum Teil sind auch neue Bilder hinzu gekommen.

Stöbern Sie in den neuen Standfoto- und Arbeitsfotogalerien von:

3-faltig l Black Brown White l Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott l Der erste Tag l Der Knochenmann l Furcht und Zittern l Kronprinz Rudolf l Mein bester Feind l Schnell ermittelt l Soko Donau

zum Portolio

"Aus alt mach neu!" - Verbesserte Fotogalerien
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
   
   
IN PRODUKTIONS-PAUSE (TV)    

Maria Happel, Helmut Bohatsch, "Soko Donau/Soko Wien" 16.Staffel - Andreas Kiendl, Brigitte Kren, Stefan Jürgens, Lilian Klebow - © Satel Film/Petro Domenigg

SOKO DONAU / SOKO WIEN XVI
Regie: Olaf Kreinsen, Eva Spreizhofer, Holger Barthel, Sophie Allet-Coche (AT 2020)

Vom Revier in Wien zu einem Mord im beschaulichen Bad Ischl, weiter zu drei mysteriösen Todesfällen nach Niederösterreich und zu einem toten Gastwirt in die Steiermark: Für mehr als 700 Fernsehminuten ist die „Soko Donau“ wieder im Dauereinsatz, wenn die Dreharbeiten zur 16. Staffel des ORF-Krimihits seit Mittwoch, dem 5. August 2020, auf Hochtouren laufen. Im Team von Brigitte Kren ermitteln auch diesmal wieder Neo-Kommissar Andreas Kiendl, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic.

MEHR INFORMATIONEN ZU "SOKO DONAU / SOKO WIEN 2020"

Maria Happel, Helmut Bohatsch, Andreas Kiendl, Brigitte Kren,
Stefan Jürgens, Lilian Klebow - © Satel Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

Drehstart von "Vienna Blood": uergen Maurer, Matthew Beard, Robert Dornhelm - © MR Film/Endor Productions/Petro Domenigg

VIENNA BLOOD 2
Regie: Robert Dornhelm (AT 2020)

Drei neue "Vienna Blood"-Filme mit dem Erfolgsduo Matthew Beard und Juergen Maurer: Robert Dornhelm inszeniert die Fortsetzung der internationalen ORF-Eventproduktion

Zuletzt für den Prix Europa nominiert, ein Publikumserfolg in den heimischen Wohnzimmern und internationale Top-Quoten: Derzeit werden drei weitere Filme („Die traurige Gräfin“, „Der Kuss des Teufels“ und „Vor der Dunkelheit“) der internationalen ORF-Eventproduktion gedreht. Basierend auf den „Liebermann“-Erfolgsromanen von Frank Tallis werden Matthew Beard (als junger Arzt und Psychoanalytiker) und Juergen Maurer (als Kriminalbeamter) wieder zu einem ungleichen Ermittlerduo, das sich in dieser zweiten Staffel im Wien der Jahrhundertwende auf unkonventionelle Mörderjagd begibt.

Juergen Maurer, Matthew Beard, Robert Dornhelm
© MR Film/Endor Productions/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

"Die Macht der Kränkung": Murathan Muslu, Antje Traue - © Monafilm/Tivoli Film/Petro Domenigg/Petro Domenigg

DIE MACHT DER KRÄNKUNG
Regie: Umut Dağ (AT 2020)

Anfang Dezember 2020 wurden die Dreharbeiten zur sechsteiligen ORF/ZDFneo-Dramaserie beendet. Darin geht es um ein Amokszenario in einem Einkaufszentrum. In jeder Folge stehen das Schicksal und die Kränkungen einer Figur im Fokus, die mehr und mehr in einen Ausnahmezustand gerät und so zum Täter werden könnte. Unter der Regie von Umut Dağ steht mit u. a. Murathan Muslu, Julia Koschitz, Johanna Wokalek, Antje Traue, Lea Zoë Voss, Jonas Holdenrieder und Ulrike Willenbacher ein hochkarätige Ensemble vor der Kamera. Agnes Pluch schrieb die Drehbücher. Die Serie beruht auf der Grundidee des Sachbuches „Die Macht der Kränkung“ des österreichischen Psychiaters Reinhard Haller. Die Dreharbeiten dauern bis voraussichtlich 27. November – zu sehen voraussichtlich 2021 in ORF 2.

Murathan Muslu, Antje Traue - © Monafilm/Tivoli Film/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

VORSTADTWEIBER 6.STAFFEL: Ines Honsel, Maria Köstlinger, Nina Proll - © MR Film/Petro Domenigg

VORSTADTWEIBER 6.STAFFEL
Regie: Mirjam Unger (AT 2020)

Während die fünfte Staffel bereits im Kasten ist und voraussichtlich 2021 on air geht, starten die legendären „Vorstadtweiber“ seit Montag, dem 7. September 2020, auch vor der Kamera noch einmal so richtig durch – und zwar ein allerletztes Mal, entsteht doch derzeit in Wien und Umgebung die sechste und damit abschließende Staffel des ORF-1-Serienhits. Und so viel darf schon verraten werden: Die zehn neuen Folgen bieten nicht nur alles, was das Publikum an den „Vorstadtweibern“ schon immer geliebt hat, sondern sogar noch einiges mehr. Denn sie haben es in sich, die last orders in der Vorstadt.

Ines Honsel, Maria Köstlinger, Nina Proll - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

"Tatort - Die Amme" - Christopher Schier, Adele Neuhauser, Harald Krassnitzer

TATORT - DIE AMME
Regie: Christopher Schier (AT 2020)

Eine tote Prostituierte, ein verschwundenes Kind und ein psychopathischer Serienmörder – die Zeit läuft!
Neben Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser spielen u. a. Christina Scherrer, Hubert Kramar, Günter Franzmeier, Max Mayer, Eric Emsenhuber, Christian Strasser Sophie Aujesky und Andrea Wenzl. Zum bereits dritten Mal bei einem Austro-„Tatort“ Regie führt Christopher Schier, diesmal nach einem Drehbuch von Mike Majzen. Zu sehen sein soll „Die Amme“ (AT) 2021 in ORF 2. „Tatort – Die Amme“ (AT) ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Prisma Film- und Fernsehproduktion.

Christopher Schier, Adele Neuhauser, Harald Krassnitzer
© Prisma Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION (TV)    

"BROLL - FÜR IMMER TOT" - Jürgen Vogel, Laurence Rupp - © Aichholzer Film/Petro Domenigg

BROLL - FÜR IMMER TOT
Regie: Harald Sicheritz (AT 2020)

Laurence Rupp und Jürgen Vogel als „Broll“-Ermittlerduo
Harald Sicheritz inszeniert Romanverfilmung „Für immer tot“

Noch bevor seine „Totenfrau“-Trilogie die Bestsellerlisten eroberte, entwickelte Bernhard Aichner eine mittlerweile ebenfalls Kult gewordene Romanreihe: In seinen Max-Broll-Krimis erzählt der mehrfach preisgekrönte Tiroler Schriftsteller vom Totengräber Max Broll und dem ehemaligen Fußballprofi Baroni, die als eines der wahrscheinlich ungewöhnlichsten Ermittlerduos der Gegenwart auf Verbrecherjagd gehen.

ORF und ZDF bringen „Für immer tot“, den zweiten Krimi der Reihe, nun auch auf die Fernsehbildschirme und schicken darin Laurence Rupp und Jürgen Vogel auf Spurensuche.

MEHR INFORMATIONEN ZU "BROLL - FÜR IMMER TOT"

Jürgen Vogel, Laurence Rupp - © Aichholzer Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 04.01.2021 - 11.10 - ORF2    

Vittoria Puccini, Max von Thun: "KRONPRINZ RUDOLF" - Regie: Robert Dornhelm

KRONPRINZ RUDOLF 1
Regie: Robert Dornhelm (AT 2006)

Der österreichische Kronprinz Rudolf, einziger Sohn von Kaiserin Sisi und Kaiser Franz-Joesph, genießt sein Leben als begehrtester Junggeselle Europas in vollen Zügen. Als Offizier in Prag verliebt er sich in ein jüdisches Mädchen und muss eine Entscheidung treffen zwischen seinen politischen Ambitionen und seinem privaten Glück.

ZUR XXL-FOTOGALERIE VON "KRONPRINZ RUDOLF"

Vittoria Puccini, Max von Thun - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 05.01.2021 - 20.15 - ORF1    

Christopher Schärf in "Achterbahn" - Regie: Wolfgang Murnberger - © Superfilm/Petro Domenigg

LANDKRIMI WIEN: ACHTERBAHN
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2016)

Major Vilser hat Probleme. Erst bekommt er einen jungen Vorarlberger Polizisten als Beiwagerl zugeteilt, dann steht sein zwölfjähriger Sohn Florian vor der Tür. Und Gerlinde Zach von der Antikorruptionsbehörde hat ein Auge auf ihn geworfen. Über ihn will sie das korrupte Männernetzwerk aushebeln, das ihre Karriere verhindert hat.

Christopher Schärf - © Superfilm/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 05.01.2021 - 21.55 - ORF1    

Tobias Moretti in "ALLES FLEISCH IST GRAS" - Regie: Reinhold Bilgeri - (c) Allegro Film/Petro Domenigg

LANDKRIMI VORARLBERG:
ALLES FLEISCH IST GRAS

Regie:
Reinhold Bilgeri (AT 2013)

Topbesetzt macht Reinhold Bilgeri Vorarlberg  zum Ort des Verbrechens. Diesmal steht das westlichste Bundesland im Mittelpunkt eines weiteren Fernsehfilms der ORF-Landkrimis. Unter dem Titel "Alles Fleisch ist Gras" - nach dem gleichnamigen Roman von Christian Mähr - nimmt Tobias Moretti Wolfgang Böck mehr als nur ins Visier.

"Alles Fleisch ist Gras" ist eine Produktion der Allegro Film in Koproduktion mit dem ORF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg.

MEHR INFORMATIONEN ZU "ALLES FLEISCH IST GRAS"

Tobias Moretti - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 05.01.2021 - 01.00 - ORF1    

Jiri Menzel und Michaela Kuklova in "JOINT VENTURE" - Regie: Dieter Berner

JOINT VENTURE
Regie: Dieter Berner (AT 1994)

Joint Venture, das ist die wirtschaftliche Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg. Das funktioniert sowohl im Geschäftsleben wie im Bett. Jede(r) will jede(n) legen, doch am Ende sind alle glücklich und auch der japanische Scheintote gibt endgültig auf. Echte und falsche Bräute, zu entsorgende Kühlschränke und umgespritzte Mercedes bewegen sich, zwecks Kapitalvermehrung, zwischen Wien und Prag.

Jiri Menzel, Michaela Kuklova - © Petro Domenigg / FILMSTILLS.AT  
   
   
IM TV: 07.01.2021 - 20.15 - 3sat
im TV: 08.01.2021 - 20.15 - 3sat
   

"Das Sacher - In bester Gesellschaft" - Regie: Robert Dornhelm - zu den Standfotos

DAS SACHER. In bester Gesellschaft
Regie: Robert Dornhelm

Es zählt zu den renommiertesten Hotels der Welt und ist seit mehr als einem Jahrhundert der Mittelpunkt der feinen Gesellschaft. Hier wird zwischen Luxus und Tradition diniert, hier werden Verträge geschlossen, hier wird die österreichische Geschichte geprägt – und hier nehmen private Schicksale ihren Lauf.

Starregisseur Robert Dornhelm machte „Das Sacher" (AT) zum Mittelpunkt des neuesten ORF-/ZDF-Historien-Zweiteilers.

In zweimal 100 Minuten spannt das aufwendig produzierte und topbesetzte Drama einen Bogen über knapp drei Jahrzehnte österreichischer Historie.

ZUR XXL-FOTOGALERIE VON "DAS SACHER."

Das Sacher. In bester Gesellschaft - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 09.01.2021 - 11.25 - ORF2    

Omar Sharif, Max von Thun: "KRONPRINZ RUDOLF" - Regie: Robert Dornhelm

KRONPRINZ RUDOLF 2
Regie: Robert Dornhelm (AT 2006)

Rudolfs Ehe mit Prinzessin Stephanie von Belgien ist gescheitert. Vom politischen Establishment um Premierminister Graf Taaffe von Macht und Politik isoliert, von deutschnationalen Antisemiten bekämpft, äußert er Selbstmordgedanken. Während die politische Lage sich zuspitzt eröffnet die Baronesse Mary Vetsera dem sensiblen Rudolf eine neue Welt bedingungsloser Liebe.

ZUR XXL-FOTOGALERIE VON "KRONPRINZ RUDOLF"

Omar Sharif, Max von Thun - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 14.01.2021 - 00.05 - ORF2    

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek: "Und ewig schweigen die Männer" - Regie: Xaver Schwarzenberger

UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 2007)

Theo Bretterer ist ein Mann am Höhepunkt seines Schaffens. Von da an geht es bergab. Er verlässt seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu. Die verlassene Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock zu einer neuen Blüte. Als sich der schweigsame Theo nach einer Berg- und Talfahrt seiner Gefühle endlich in der Lage sieht, mit Gabi zu sprechen und das gemeinsame Leben neu zu ordnen, ist es leider zu spät. Es gibt nichts mehr zu reden.

MEHR INFORMATIONEN ZU "UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER"

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 16.01.2021 - 11.25 - 3sat    

Andreas Vitásek, Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer: "BRÜDER III"

BRÜDER III
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2005)

Ludwig, Adrian und Ernst Stadler pilgern auf Selbsterfahrungstrip nach Santiago de Compostela. Auslöser ist Adrian, der in einer ernsthaften Sinn- und Lebenskrise steckt. Der um seinen Bruder besorgte Ludwig schließt sich Adrian an. Ernst wiederum sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen. Ihre Wallfahrt verläuft ganz und gar nicht fromm.

MEHR INFORMATIONEN ZU "BRÜDER III

Andreas Vitásek, Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 16.01.2011 - 11.30 - ORF2    

Cordula Newrkla, Alexander Pschill, Jakob Werther, Makhare Alexander-Ninidze in "Vatertag" - Regie: Michi Riebl

VATERTAG
Regie: Michi Riebl (AT 2011)

Wenn Otto spielt - und er spielt um Geld - gewinnt er in der Regel. Seinem Glück in der Liebe tut das keinen Abbruch. Denn Frauen finden ihn unwiderstehlich. Woraus sich auch ein Problem ergibt - drei Probleme genauer gesagt - die Otto nicht auf seine sonst übliche, souverän lässige Art lösen kann.

MEHR INFORMATIONEN ZU "VATERTAG"

Cordula Newrkla, Alexander Pschill, Jakob Werther,
Makhare Alexander-Ninidze - © Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 16.01.2021 - 15.00 - 3sat    

Erwin Steinhauer in "Natur im Garten - Die Katze auf dem heißen Blechdach" - (c) epo Film/Petro Domenigg

UNIVERSUM: NATUR IM GARTEN
Regie: Barbara Fally-Puskàs (AT 2006)

Diese Produktion folgte einem innovativen Konzept: Durchinszenierte Dialogszenen - mit den österreichischen Superstars Erwin Steinhauer und Alfred Dorfer - verbanden die Natursequenzen miteinander und gaben dem klassischen Naturfilmformat eine Wendung hin zur "nature comedy".

Die Geschichte: Dem konservativen Stil-Gärtner (Erwin Steinhauer) wird die Gartenarbeit zuviel. Er übersiedelt in die Stadt, in eine Dachwohnung mit einer kleinen, überschaubaren, grünen Terrasse. Doch nicht genug damit, dass es auch in der Stadt reichlich unliebsames Getier gibt, erinnern ihn seine neuen Nachbarn (Mercedes Echerer und Rupert Henning) frappant an die ehemaligen Nachbarn. Die beiden sind ebenfalls "so bio, so richtig ökologisch ang'haucht", wie Steinhauer meint. Der Konflikt auf den Dachterrassen ist vorprogrammiert...

Erwin Steinhauer - © epo Film / Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 22.01.2021 - 21.50 - ORFlll    

Hans-Michael Rehberg in "Das finstere Tal" - Regie: Andreas Prochaska

DAS FINSTERE TAL
Regie: Andreas Prochaska (AT 2013)

Ein abgelegenes Hochtal, Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Fremder, Greider, bittet die verschworene Dorfgemeinde um Quartier über den Winter. Er kennt das blutige Geheimnis der Dorfbewohner. Eine mysteriöse Todesserie beginnt.

 

Hans-Michael Rehberg - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 30.01.2021 - 22.50 - ORF2    

Martin Brambach in "TATORT - FALSCH VERPACKT" - Regie: Sabine Derflinger - (c) ORF/Petro Domenigg

TATORT - FALSCH VERPACKT
Regie: Sabine Derflinger (AT 2011)

Ein Container stürzt am Alberner Hafen ab, bricht auf und neben ein paar Tonnen tiefgefrorenem Hühnerfleisch fallen auch drei nackte Leichen aus dem Frachtraum. Chinesen. Wenig später wird eine zerstückelte Leiche gefunden. Ebenfalls ein Chinese. Die beiderseiten Ermittlungen führen zu einem ersten Angelpunkt: Einem Fleischgroßhändler und der Besitzerin eines chinesischen Haubenlokals, Frau Gu, die mit einem Sektionschef verheiratet war, der der Leiter der Wiener Fremdenpolizei und somit für Visa, vor allem für Chinesen, zuständig ist. Alle genannten hatten irgendwie zu den Toten einen Bezug, aber in welchem Zusammenhan

MEHR INFORMATIONEN ZU "TATORT - FALSCH VERPACKT"

Martin Brambach - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 06.02.2021 - 10.30 - ORFlll    

Elfi Eschke und Heio von Stetten in "SCHÖN, DASS ES DICH GIBT" - Regie: Reinhard Schwabenitzky - © ORF/Petro Domenigg

SCHÖN, DASS ES DICH GIBT
Regie: Reinhard Schwabenitzky (AT 2005)

Elfi Eschke und Michael Niavarani im Komödien-Klassiker von Reinhard Schwabenitzky.
Jackies Mann hat eine Jüngere. Für die biedere Jackie das Signal zum Gegenangriff. Mit neuem Job, neuem Styling, neuem Mann setzt sie zum Überholmanöver an. Was aussieht wie der schnelle Weg zum Glück erweist sich dann aber doch als kompliziert. Alle wollen Jackie, auch der Ex.


MEHR INFORMATIONEN ZU "SCHÖN, DASS ES DICH GIBT

Elfi Eschke, Heio von Stetten - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 15.02.2021 - 21.45 - 3sat    

"BAD FUCKING" - ein Film von Harald Sicheritz - Gerhard Liebmann, Adele Neuhauser, Barbara de Koy, Walter Kordesch

BAD FUCKING
Regie: Harald Sicheritz (AT 2013)

BAD FUCKING malt aus der Sicht der Foto- und Souvenirsgeschäftsbesitzerin Veronika ein satirisches Sittengemälde, erzählt die tragikomische Geschichte der Bewohner von Bad Fucking, einem typisch österreichischen Dorf. Wir erfahren von Gelüsten, Nöten, Morden und sonstigen Missetaten, aus denen die Apokalypse zwingend folgen muss.

ZUR XXL-FOTOGALERIE VON "BAD FUCKING"

 

Gerhard Liebmann, Adele Neuhauser, Barbara de Koy,
Walter Kordesch - © MR-Film/Petro Domenigg
 
   
   

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]