F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| IN PRODUKTION | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT 8.8.2019

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

   
   
bis 26.09.2019    

Fotoausstellung "MENSCHENBILDER WIEN 2019" - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

MENSCHENBILDER WIEN 2019

Außergewöhnliche Portraitfotos in beeindruckender Größe (1,40 mal 1,40 Meter), open air an leicht zugänglichen Orten zu sehen, mit bisweilen überraschenden Perspektiven – mit diesem Konzept haben sich die MENSCHENBILDER zu einem international gern gesehenen Ausstellungsformat entwickelt. 2017 zeigte die Wiener Landesinnung der Berufsfotografinnen und -fotografen erstmals auch in Wien MENSCHENBILDER. Aufgrund der starken Resonanz gibt es nun ein Dacapo.

Die Wiener Berufsfotografinnen und -fotografen sind darin Meisterinnen und Meister, wie die von einer Fachjury ausgewählten 26 präsentierten Fotoarbeiten zeigen. Die Gewinnerinnen von zwei Wildcards für die Wiener Fotografie-Lehrlinge und die "Graphische" belegen das kreative Potenzial der jungen Wiener Szene.

AUSSTELLUNGSORTE:

6.-30.Mai 2019: Haus der Wiener Wirtschaft,
Straße der Wiener Wirtschaft 1,
1020 Wien

3.-27.Juni 2019:
Campus der Wirtschaftsuniversität Wien, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien


3.-26.September:
Schlosspark Schönbrunn, Eingang Hietzinger Tor,
Weg zum Palmenhaus, 1130 Wien


Teilnehmerinnen und Teilnehmer Menschenbilder 2019

Wiener Berufsfotografinnen und -fotografen:
Michael Appelt, Katrin Bruder, Heribert Corn,
Petro Domenigg, Helmut Graf, Joachim Haslinger, Stephan Huger, Ernst Kainerstorfer, Lisa Kainzbauer, Norbert Kniat, Milena Krammer, Herbert Kratky, Maximilian Lottmann, Petra Maringer, Renate Medwed, Sophie Menegaldo, Helmut Mitter, Rita Newman, Mario Pernkopf, Reiner Riedler, Markus Schieder, Sophie Salfinger, Gerhard Sokol, Petra Spiola, Julia Wesely, Iris Winkler,

Wildcard Fotografie-Lehrlinge: Mona Torsan
Wildcard Die Graphische: Flora Mayrhofer
"Die Alten Meister von Wien": Christian Skalnik

Den Katalog zur Ausstellung können Sie HIER downloaden (pdf).

MEHR INFOS...
Ohne Titel - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT  
   
   
IN PRODUKTION    

Mirjam Unger (Regie), Maria Köstlinger, Nina Proll: "VORSTADTWEIBER 5.STAFFEL 2019" - Drehstart

VORSTADTWEIBER
5.Staffel, 1.Drehblock / 2019
Regie: Mirjam Unger (AT 2019)

Noch bevor die berühmt-berüchtigten „Vorstadtweiber“ voraussichtlich im September wieder mit ihren High Heels durch die österreichischen Wohnzimmer stöckeln und den ORF-1-Serienmontag in der vierten Staffel unsicher machen, wird an weiteren Liebes- und Intrigenspielen bereits gearbeitet. Denn seit Montag, dem 17. Juni 2019, laufen die Dreharbeiten zu zehn neuen Folgen der fünften Saison.

Zwischen Erbschaft, finanzieller Krise, einem alten Bekannten, der sich im Gefängnis ins Fäustchen lacht, und einer neuen, äußerst geheimnisvollen Designerin (gespielt von Dorothee Hartinger) gerät das Leben von Maria Köstlinger, Nina Proll, und Hilde Dalik gehörig ins Wanken.

MEHR...
Mirjam Unger (Regie), Maria Köstlinger, Nina Proll
© MR-Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

DREHSTART "SOKO DONAU/SOKO WIEN" 15.Staffel 2019: Holger Barthel (Regie 1.Drehblock), Maria Happel, Heinrich Ambrosch (Produzent), Sabine Weber (Redaktion ORF), Helmut Bohatsch, Michael Steinocher, Lilian Klebow, Stefan Jürgens

SOKO DONAU/SOKO WIEN
15.Staffel / 2019
Regie: Holger Barthel, Sophie Allet-Coche, Holger Gimpel, Olaf Kreinsen
(AT 2019)


Mit 16 spannenden Folgen startet Österreichs erfolgreichster Krimi-Export, die ORF-Krimiserie SOKO Donau in die 15. Staffel. Beim Drehstart im Bieler Hof am Kinzerplatz im 21. Bezirk setzt die SATEL Film wieder auf das bewährte Ermittlerteam mit Michael Steinocher, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Brigitte Kren, Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic. Gedreht wird bis Mitte November in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie in der Steiermark. Zu sehen ist die 15. „SOKO Donau“-Staffel voraussichtlich im Herbst in ORFeins.
Holger Barthel (Regie 1.Drehblock), Maria Happel, Heinrich Ambrosch (Produzent), Sabine Weber (Redaktion ORF), Helmut Bohatsch, Michael Steinocher, Lilian Klebow,
Stefan Jürgens) -
© Satel Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

"DER FALL DER GERTI B." - Drehstart - Regie und Buch: Sascha Bigler - © Lotus-Film/Petro Domenigg

DER FALL DER GERTI B.
Regie: Sascha Bigler (AT 2019)

Nach „Kebab extrascharf“ und „Herrgott für Anfänger“ spielt die beliebte ORF-Stadtkomödien-Reihe nun zum dritten Mal in Wien. Seit Dienstag, dem 7. Mai 2019, entsteht in der Bundeshauptstadt „Der Fall der Gerti B.“. Cornelius Obonya, Susi Stach und Karl Fischer treffen in diesem Spielfilm nach 40 Jahren wieder aufeinander – und müssen dabei nicht nur feststellen, dass ihre bisherigen Lebenswege ganz unterschiedlich waren, sondern die Wiedervereinigung alles bisher Dagewesene auf den Kopf stellt.

Neben Obonya, Stach und Fischer stehen für diese ORF-Stadtkomödie u. a. auch Johannes Silberschneider, Tanja Raunig, Martin Zauner, Thomas Schubert, Susanne Michel, Thomas Mraz und Gregor Seberg sowie Christiane Hörbiger als Gast vor der Kamera. Regie führt Sascha Bigler, der gemeinsam mit Axel Götz auch für das Drehbuch (nach einer Idee von Sascha Kato und Ervin Tahirovic) verantwortlich zeichnet. Die Dreharbeiten in Wien dauern voraussichtlich bis Anfang Juni. 2020 soll „Der Fall der Gerti B.“ in ORFeins zu sehen sein.
Peter Wirthensohn (Produzent), Sabine Weber (Redaktion ORF), Cornelius Obonya, Larissa Fuchs, Viktoria Zellner (Herstellungsleitung), Sascha Bigler (Regie und Buch), Tommy Pridnig (Produzent) - © Lotus-Film/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Josefine Preuß, Raymond Thiry: "TODESFRIST" - Regie: Christopher Schier

TODESFRIST
Regie: Christopher Schier (AT/DE 2019)

"Der Daumenlutscher", "Der Suppenkasper", "Der Zappelphilipp", "Der Hans Guck-in-die-Luft" und "Der fliegende Robert" - den Figuren aus dem Kinderbuch "Der Struwwelpeter" ist ein schreckliches Schicksal gemein - und sie sind das Vorbild einer ebenso grausamen Mordserie:

Deren Auftakt ist der Fund einer Frauenleiche in der Münchner Frauenkirche, die an einer großen Menge Tinte erstickte. Zwei Tage vor dem Mord erhielt eine vertraute Person des Mordopfers einen Hinweis, verbunden mit einem Rätsel und einer Todesfrist von exakt 48 Stunden. Nur die Lösung des Rätsels hätte das Opfer vor dem Tod bewahren können.

"Todesfrist" ist eine Produktion der Constantin Television GmbH in Koproduktion mit epo-film produktionsges.m.b.H. Christopher Schier führt Regie nach einem Drehbuch von Verena Kurth. Gedreht wird noch bis Mitte April in Wien.
MEHR...
Josefine Preuß, Raymond Thiry
© Constantin Television/epo-film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: jeden Montag - 20.15 - ORF1    

zur XXL-Fotogalerie von "VORSTADTWEIBER": Gerti Drassl, Nina Proll, Martina Ebm, Maria Köstlinger, Adina Vetter - ZUR XXL-FOTOGALERIE

VORSTADTWEIBER - erste Staffeln
Regie: Sabine Derflinger, Harald Sicheritz (AT 2014, 2015)

Wiener Vorstadt. Bessere Gesellschaft. Schein und Sein. Doch ist wirklich alles Gold, was glänzt?

Eigentlich könnte es Gerti Drassl, Maria Köstlinger, Martina Ebm, Nina Proll und Adina Vetter in ihrer vermeintlich heilen Wohlstandswelt gar nicht besser gehen - bis eine von ihnen ganz plötzlich von der kalten Realität eingeholt wird und damit für alle von ihnen die Fassade zu bröckeln beginnt. Und in der Hölle der Existenzangst ist scheinbar alles möglich.
Die männliche "Vorstadt" verkörpern Juergen Maurer, Simon Schwarz, Bernhard Schir und Lucas Gregorowicz.

In weiteren Rollen spielen u. a. Xaver Hutter, Sandra Cervik, Proschat Madani, Gertrud Roll, Johannes Nussbaum und Philipp Hochmair. Regie bei diesen zehn 45-minütigen Folgen führen Sabine Derflinger und Harald Sicheritz. Für die Drehbücher zeichnet Uli Brée verantwortlich.


[ZUR XXL-FOTOGALERIE...]
Gerti Drassl, Nina Proll, Martina Ebm, Maria Köstlinger, Adina Vetter
© MR-Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: seit 07.06.2019 - ORFlll    

Ursula Strauss in "SCHNELL ERMITTELT" - Regie: Michi Riebl

SCHNELL ERMITTELT - erste Staffeln

Der ORF wiederholt die ersten Staffeln von "Schnell ermittelt".

[ZUR FOTOGALERIE DER ERSTEN STAFFEL...]

(Standfotos und Arbeitsfotos)
Ursula Strauss - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 15.08.2019 - 23.00 - ORF2    

Jan Josef Liefers, Simon Morzé, Julia Stemberger: "DIE ENTSCHEIDUNG" - ein Film von Nikolaus Leytner

DIE ENTSCHEIDUNG
Regie: Nikolaus Leytner (AT 2005)

Der kleine Jonas ist herzkrank und braucht dringend eine Organspende. Ein passendes Spenderherz scheint jedoch nicht in Sicht zu sein, was seinen Tod bedeuten könnte. Da kommt über den schwerreichen Großvater des Buben das Angebot einer Privatorganisation über ein passendes Spenderherz. Dem Vater des Buben aber drängt sich schon sehr bald der Verdacht der illegalen Herkunft des Spenderorgans auf. Die tragische Situation stellt die Familie vor eine Zerreißprobe. Wie sollen sich die Eltern entscheiden? Sollen sie sich auf das unmoralische Angebot einlassen, auch wenn dafür möglicherweise ein anderes Kind von skrupellosen Organhändlern getötet wird?

[MEHR...]

Jan Josef Liefers, Simon Morzé, Julia Stemberger
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 15.08.2019 - 00.35 - ORF2    

"BLACK FLAMINGOS - SIE LIEBEN EUCH ZU TODE" - Regie: Houchang Allahyari - mit Doleres Schmidinger, Franz Friedrich, Sandra Cervik, Harald Posch, Herbert Fux

BLACK FLAMINGOS - SIE LIEBEN EUCH ZU TODE
Regie: Houchang Allahyari (AT 1997)

Der junge Fotograf `Bobby` bekommt die Chance, als Journalist zu arbeiten. Er soll herausfinden, ob der plötzlich verstorbene Bürgermeister einer kleinen Ortschaft tatsächlich einen alten Panzer versteckt gehalten hat. Im Lauf seiner tollpatschigen Recherche kommt `Bobby` einem unheimlichen Treiben auf die Schliche. Ein Frauenring beschleunigt den Tod der Ehemänner, um auf diese Weise rascher an die Witwenpension zu kommen.

Dolores Schmidinger, Franz Friedrich
© Terra Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 16.08.2019 - 16.20h - ORFlll    

Bibiana Zeller und Libgart Schwarz in "TAXI FÜR EINE LEICHE" - Regie: Wolfgang Murnberger

TAXI FÜR EINE LEICHE
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2002)

Ein Kino in der Wiener Vorstadt. Nach Ende der Vorstellung sitzt plötzlich eine Leiche im Saal. Der mysteriöse Krawattenmörder hat wieder zugeschlagen. Gemeinsam mit ihrem Freund Schorsch - dem Oberkellner vom "Nachtigall"- will die Kinobesitzerin Hermine die "geschäftsschädigende" Leiche unauffällig los werden. Doch die ist plötzlich wieder verschwunden. Im Zuge der Ermittlungen geraten nicht nur Hermine und Schorsch, sondern auch Lotte und Wurli, freizügige Friseurin und eifersüchtiger Taxifahrer, sowie der sonderbare Gabriel unter Verdacht. Schlimmer noch: Die Stammgäste des Café Nachtigall verdächtigen einander gegenseitig.

[MEHR...]

Bibiana Zeller, Libgart Schwarz - © Aichholzer Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 16.08.2019 - 17.45 - ORFlll    

Fritz Karl und Roland Düringer in "DER FALL DES LEMMING" - Regie: Nikolaus Leytner

DER FALL DES LEMMING
Regie: Nikolaus Leytner (AT 2008)

Leopold Wallisch Spitzname "Lemming" ist auf Betreiben seines bösartigen Kollegen Krotznig aus der Mordkommission entlassen worden. Jetzt arbeitet er für eine kleine Wiener Privatdetektei und spioniert potentiellen Ehebrechern hinterher. Als der Lateinlehrer Grinzinger, den er überwachen sollte, während seiner Observation ermordet wird, erwacht der Lemming aus seiner Lethargie und beschließt den Fall auf eigene Faust zu klären.

[MEHR...]

Fritz Karl, Roland Düringer - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 18.08.2019 - 21.45h - 3sat    

WILLKOMMEN IN WIEN
Regie: Nikolaus Leytner (AT 2010)

Schuh ist nicht gut drauf. Erst wird der Partner des Kriminalbeamten erschossen, dann bekommt er auch noch den Kollegen Thorsten aus Bremerhaven zur Seite gestellt. Schuh zeigt dem oberkorrekten Piefke erst mal die ungemütlichen Seiten der Wiener Gemütlichkeit. Thorsten ist entsetzt über Schuh und dessen Einstellung zu Dienst und Nebenverdienst. Doch dann sieht sich das ungleiche Paar mit einer mysteriösen Mordserie und einem scheinbar übermächtigen Gegener konfrontiert.

[MEHR...]
Florian Bartholomäi, Wolfgang Böck
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 20.08.2019 - 20.15h - 3sat    

Nora von Waldstätten in "BLUTSCHWESTERN" - Regie: Thomas Roth

BLUTSSCHWESTERN
Regie: Thomas Roth (AT 2013)

Was als harmloser Ausflug beginnt, endet jedoch in einem Horrortrip. Fünf Freundinnen, die einander fremder nicht sein könnten. Als eine der Frauen erschossen gefunden wird, steht plötzlich jede als potenzielle Mörderin da. Jede hat ein Motiv und jede verdächtigt jede.

[MEHR...]

Nora von Waldstätten
© Lotus Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 25.08.2019 - 22.10 - 3sat    

Yvonne Catterfeld, Benjamin Sadler: "DAS MÄDCHEN AUF DEM MEERESGRUND"

DAS MÄDCHEN AUF DEM MEERESGRUND
Regie: Ben Verbong (AT 2010)

Die junge Lotte träumt davon, Fotoreporterin zu werden und die Welt zu bereisen. Deswegen bewirbt sie sich bei Tauchpionier Hans Hass als Sekretärin und trainiert nebenbei den Umgang mit Tauchgeräten und Unterwasserkameras - in der Hoffnung, an Hass' nächster Expedition teilnehmen zu können.

Hass, der normalerweise keine Frauen auf seinen Forschungsreisen duldet, erlaubt Lotte schließlich doch, mit ans Rote Meer zu kommen. Auf der Suche nach dem Weißen Hai erweist sich Lotte als ambitionierte Taucherin und begabte Fotografin - und gewinnt dadurch allmählich das Herz des Abenteurers Hass.

[MEHR...]
Yvonne Catterfeld, Benjamin Sadler
© Producers at Work / Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 27.08.2019 - 01.30 - ORF1    

BLACK BROWN WHITE
Regie: Erwin Wagenhofer (AT 2010)

Der Trucker Don Pedro (Fritz Karl) schleppt die Afrikanerin Jackie und deren Sohn illegal nach Europa. Dabei verliebt er sich in sie und verstrickt sich so in immer größere Probleme.

[FOTOGALERIE...]

Theo Caleb Chapman,Clare-Hope Ashitey
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 31.08.2019 - 18.30 - ORFlll    

Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich in "MEIN BESTER FEIND" - Regie: Wolfgang Murnberger

MEIN BESTER FEIND
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2009)

Brand – ein Name wie eine gefährliche Krankheit, wie eine drohende Zerstörung. Brand ist ein berühmter Schriftsteller. Seit seine Frau schwer erkrankt ist, kann er aber nicht mehr schreiben. Er beschließt ein Fototagebuch über das langsame Sterben seiner Frau zu verfassen. Dabei lernt er die junge Pflegerin Angela kennen. Sie ist nicht nur attraktiv, sondern auch voller Geheimnisse. Bald gerät Brand in eine Spirale aus Obsession und Eifersucht, die sich rapide nach unten dreht.

[FOTOGALERIE...]
Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich
© Aichholzer Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 01.09.2019 - 21.45 - 3sat    

LOST & FOUND - LIEBE IM GEPÄCK
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2013)

Eigentlich hat Kristin null Bock auf Geburtstagsparty. Vierzig und Single! Was gibt's da zu feiern? Dann bekommt sie auch noch diesen verlorenen Koffer, den ihr engster Freund Lenny am Flughafen für sie ersteigert hat. Ausgerechnet damit beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Sie findet Liebesgedichte, zum Heulen schön. Hals über Kopf stürzt Kristin sich in die Suche nach den Liebenden, die solche Gefühle kennen.

[MEHR...]
Dany Sigel, Ursula Strauss - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 02.09.2019 - 00.00 - ORF2    

Bernhard Schir in "SPUREN DES BÖSEN: RACHEENGEL" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN: Racheengel
Regie: Andreas Prochaska (AT 2011)

Brock kann es nicht verhindern. Ein junger Geiselnehmer nimmt sich vor seinen Augen das Leben. Für die Polizei ist der Fall abgeschlossen. Für Brock beginnt er erst. Die Recherche führt ihn ins kirchliche Milieu, hart an die Grenze menschlicher Abgründe.

[MEHR...]
Bernhard Schir - © Aichholzer Filmproduktion/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 03.09.2019 - 01.35 - ORF1    

"Kottan - Rien ne va plus" - Regie: Peter Patzak

KOTTAN ERMITTELT - Rien ne va plus
Regie: Peter Patzak (AT 2010)

Rien ne va plus – Nix geht mehr. Eine mysteriöse Mordserie erschüttert Wien. Nur nicht Major Adolf Kottan (Lukas Resetarits), denn der ist suspendiert. Auf unbestimmte Zeit. Kottans Ex-Polizeikollegen, der steifbeinige Paul Schremser (Johannes Krisch) und der schießwütige Alfred Schrammel (Robert Stadlober) übernehmen die Ermittlungen und tappen völlig im Dunkeln. Neben jedem Mordopfer liegt eine Spielkarte mit der Aufschrift „Rien ne va plus". Auf der Rückseite stehen sieben Namen.

[MEHR...]

Robert Stadlober
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
   
   
IM TV: 08.09.2019 - 21.45 - 3sat    

Emmy Werner, Senta Berger: "PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN" - Regie: Michael Kreihsl

PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN
Regie: Michael Kreihsl (AT 1995)

Die Bestsellerautorin Karina Norden, eine attraktive 48erin, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen einen jüngeren Lebenspartner! Und sie geht, alles Verkaufsstrategie, mit gutem Beispiel voran. Ein Teufelspakt für den sympathischen Lebenskünstler Nikolas; ein frivoles Spiel ums Geld, dem die erfolgsverwöhnte Auftraggeberin beinahe zum Opfer fällt.

Emmy Werner, Senta Berger - © Epo Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 14.09.2019 - 16.05 - 3sat    

Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold, Erwin Steinhauer: "STELLA DI MARE" - Regie: Xaver Schwarzenberger

STELLA DI MARE
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 1998)

Die Familie Prantner scheint vom Pech verfolgt. Friedrich steht in den Trümmern seines neuen Tonstudios, Nina verliert den Arbeitsplatz in einem Modesalon. Doch plötzlich flattert ein Brief vom Notar ins Haus. Die Prantners haben geerbt. Ein Schiff. Im fernen Grado. Doch die erträumte Yacht entpuppt sich als alter Fischerkahn. Die Stimmung ist am Nullpunkt. Während man in Grado überlegt, was denn zu tun sei, brennt in Wien auch noch die Wohnung ab.
Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold,
Erwin Steinhauer - © Team Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 01.05.2019 - 23.30 - ORF2    

Philippa Galli, Jan Polak, Udo Wachveitl: "Zwei Affären und noch mehr Kinder" - Regie: Wolfram Paulus

ZWEI AFFÄREN UND NOCH MEHR KINDER
Regie: Wolfram Paulus (AT 2001)

Hubert und Rosmarie sind seit 17 Jahren verheiratet und haben drei Kinder. Irgendwo zwischen all den Windeln hat Rosmarie auch die Liebe zu ihrem Mann entsorgt. Sie sucht Trost bei Bernd, einem "Guru", der sein Geld mit den Sehnsüchten einsamer Frauen verdient. Hubert, der attraktive und abenteuerlustige Charmeur, ist mit Monica liiert. Eigentlich suchen die beiden Eheleute nur Anschluss an ihre Träume, die im Alltag ihrer Ehe verloren gegangen sind. Erst im letzten Moment erkennen sie, dass der Zug für eine gemeinsame Zukunft noch nicht abgefahren ist.

[MEHR...]
Philippa Galli, Jan Polak, Udo Wachveitl
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
 

ZU "IN PRODUKTION" [...]