F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| IN PRODUKTION | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT 15.4.2018

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

ZU "IN PRODUKTION" [...]

   
   
IN PRODUKTION    

Heinz Trixner, Karl Markovics, Boran Hassan Zadeh: "NOBADI" - ein Film von Karl Markovics  - (c) Epo Film/Petro Domenigg

NOBADI
Regie und Drehbuch: Karl Markovics (AT 2018)

Am 3.April begannen in Wien die Dreharbeiten zum dritten Kinofilm von Karl Markovics: "Nobadi". Verfilmt wird das Originaldrehbuch von Karl Markovics an insgesamt 30 Drehtagen in Wien und in Niederösterreich.

In den Hauptrollen sind Heinz Trixner in der Rolle des Heinrich Senft und Borhan Hassan Zadeh als Adib Ghubar zu sehen. In weiteren Rollen spielen Tala Al Deen (Samira), Konstanze Dutzi (Frau vom Sozialdienst), Maria Fliri (Tierärztin) und Julia Schranz (Polizistin). Darüber hinaus: Simone Fuith, Edi Jäger, Sven Sorring u.a.

Ein alter Mann, ein toter Hund und ein afghanischer Flüchtling, der für vier Euro in der Stunde eine Grube gräbt. "Nobadi" erzählt die  Geschichte zweier Menschen, die nichts miteinander gemeinsam haben, aber für ein paar Stunden alles miteinander teilen.

ZU IN PRODUKTION...
Heinz Trixner, Karl Markovics, Boran Hassan Zadeh
© epofilm/Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

"ERBSCHAFTSANGELEGENHEITEN" - Markus Engel (Regie), Brigitta Kanyaro, Johannes Zeiler - © MR Film/Petro Domenigg

ERBSCHAFTSANGELEGENHEITEN
Regie: Markus Engel (AT 2018)

Menschen sterben, oft gibt es keine Nachkommen, keine Verwandten, kein Testament. Aber bevor die zurückbleibenden Werte an den Staat gehen, muss er sicherstellen, dass es dafür auch tatsächlich keine Anspruchsberechtigten gibt. Für diesen Fall gibt es Paul Schwarz (Johannes Zeiler) und das Büro für Erbschaftsangelegenheiten. Paul dringt tief in die Lebensgeschichten verstorbener Personen ein, durchstöbert ihre Vergangenheit, ihre Träume, ihre Lieben, ihre Hoffnungen, ihre Versprechen, ihre Sünden. Eine spannende und oft durchaus lukrative Arbeit, die Paul und seine Mitarbeiterin Julia Marquart (Brigitta Kanyaro) immer um die Dreieinigkeit von Geld, Liebe und Tod kreisen lässt.


ZU IN PRODUKTION...

Markus Engel (Regie), Brigitta Kanyaro, Johannes Zeiler
© MR Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

STADTKOMÖDIE ST.PÖLTEN: "Geschenkt" - Regie: Daniel Prochaska - (c) Mona Film/Petro Domenigg

STADTKOMÖDIE ST.PÖLTEN: "Geschenkt"
Regie: Daniel Prochaska (AT 2018)

Am 5.2.2018 fiel die letzte Klappe bei den  Dreharbeiten zu einer neuen Stadtkomödie:
"Geschenkt" mit Thomas Stipsits, Tristan Göbel und Julia Koschitz in den Hauptrollen. Regie führte erstmals Daniel Prochaska.

Von Wien und Graz zieht die beliebte ORF-TV-Reihe nun weiter nach St. Pölten, wo mit der Glattauer-Romanverfilmung von „Geschenkt" der vierte Film gedreht wird. Und so stand Thomas Stipsits als mäßig motivierter Journalist eines Regionalblatts vor der Kamera, der seine Freizeit am liebsten in feuchtfröhlicher Runde in seinem Stammlokal verbringt – bis ihn eine mysteriöse Spendenserie und ein 14-jähriger Pubertierender (Tristan Göbel) aus seiner Lethargie holen.

ZU IN PRODUKTION...
Stadtkomödie St.Pölten: "Geschenkt"
Regie: Daniel Prochaska -
© Mona Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM KINO    

Bloodjam, Die letzte Party deines Lebens - Regie: Dominik Hartl - (c) Gebhardt Productions/Petro Domenigg

DIE LETZTE PARTY DEINES LEBENS
Regie: Dominik Hartl (AT 2017)

Endlich, die Matura ist geschafft! Nie mehr Schule! Das muss gefeiert werden und deshalb geht's mit tausenden anderen Maturanten auf eine Insel in Kroatien. Es soll die beste Party ihres Lebens werden, doch schon bald wird aus dem Spaß purer Ernst, und es geht ums nackte Überleben. Für Julia und ihre Freunde wird die Maturareise zum Horrortrip, von dem nicht alle zurückkehren werden.
DIE LETZTE PARTY DEINES LEBENS
© Gebhardt Productions/Petro Domenigg
 
   
   
IM KINO    

Devid Striesow, Erwin Steinhauer, Aglaia Szyszkowitz: "DIE WUNDERÜBUNG" - Regie: Michael Kreihsl - (c) Allegro Film/Petro Domenigg

DIE WUNDERÜBUNG
Regie: Michael Kreihsl (AT 2017)

Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Er ist technischer Leiter in der Flugzeugindustrie, sie Historikerin. Sie haben zwei beinahe erwachsene Kinder. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde komplett durcheinander bringt.
Devid Striesow, Erwin Steinhauer, Aglaia Szyszkowitz
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: jeden Montag - 20.15 - ORFeins    

Murathan Muslu, Ursula Strauss: Schnell ermittelt - Folgen 45-48 - Regie: Michi Riebl

SCHNELL ERMITTELT - 5.Staffel
Regie: Michi Riebl, Gerald Liegel

Sie zählt zu den beliebtesten ORF-Produktionen der vergangenen Jahre, hat bereits ein Millionenpublikum erreicht und ist längst Kult geworden.

Vier Staffeln mit 40 Folgen und vier Spielfilme später wird nun endlich wieder – serienweise – „Schnell ermittelt". Ursula Strauss stand erneut als Angelika Schnell für zehn 45-minütige Fälle vor der Kamera.

Murathan Muslu, Ursula Strauss - © ORF / Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 17.04.2018 - 00.35h - ORFeins    

Christoph Theußl, Andreas Kiendl, Michael Ostrowski, Michael Fuith: "Kotsch" - ein Film von Helmut Köpping

KOTSCH
Regie: Helmut Köpping (AT 2004)

Flotte Sprüche, eigenwillige Arbeitsethik und absurde Spiele. Inmitten drei junge Mittzwanziger, die am Stammtisch ihre Zeit totschlagen. Ihr Schicksal als tragikomische Randfiguren scheint besiegelt, bis dann doch Sand ins Getriebe ihrer Kleinstadtfadesse kommt.

[FOTOGALERIE...]
Christoph Theußl, Andreas Kiendl, Michael Ostrowski, Michael Fuith
© Lotus Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 26.04.2018 - 20.15 - ORFeins    

Michael Niavarani in "DIE MAMBA" - Regie: Ali Samadi Ahadi

DIE MAMBA
Regie: Ali Samadi Ahadi

"Die Mamba" ist ein internationaler Top-Terrorist. Ein tödlicher Nahkämpfer, Scharfschütze, Sprengstoffexperte und Meister der Maske und Täuschung. Hossein Sarivi ist braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich, doch ihre Leben hatten bisher keinerlei Berührungspunkte. Bis jetzt...

[MEHR...]

Michael Niavarani © e&a film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 29.04.2018 - 23.05h - ORF2    

Cornelia Ivancan, Jeanette Hain: "DER VAMPIR AUF DER COUCH" - Regie: David Rühm

DER VAMPIR AUF DER COUCH
Regie: David Rühm (AT 2013)

Wien, Anfang der 30er Jahr. Der junge Maler Viktor liegt sich mit seiner eigenwilligen Freundin Lucy öfters in den Haaren. Sein schmales Einkommen verdient er sich tagsüber als Mitarbeiter von Sigmund Freud, der nachts einen mysteriösen Grafen behandelt, ohne zu ahnen, dass dieser ein depressiver Vampir ist. Als der Graf auf Lucy trifft, verliebt er sich sofort in sie – und Viktor muss plötzlich darum kämpfen, Lucy nicht tatsächlich zu verlieren.

[MEHR...]
Cornelia Ivancan, Jeanette Hain
© Novotny & Novotny Filmproduktion / Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 01.05.2018 - 22.00h - ORF2    

ALLES SCHWINDEL
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2012)

Die Katastrophe ist perfekt. Gustav Klimts weltberühmter "Kuss" wird aus dem Museum gestohlen. Für den verarmten Grafen Leopold ist das die Rettung, denn die Versicherungssumme für das im Familienbesitz befindliche Kunstwerk wird alle seine Probleme lösen. Für Isabella entsteht allerdings ein Problem zu viel. Ihr Vater, der in der Tatnacht diensthabende Museumswärter, gesteht ihr, dass der gestohlene Klimt eine von ihm selbst angefertigte Fälschung sei. Wenn das auffliegt ist er erledigt. Als sie versucht mit dem Dieb in Kontakt zu treten gerät sie an Leopold, der ausgerechnet sie für den Dieb hält.

[MEHR...]
Magdalena Kronschläger, Thomas Mraz, Ursula Strauss,
Udo Samel, Johannes Silberschneider - © ORF/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 06.05.2018 - 23.05h - ORF2    

Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich in "MEIN BESTER FEIND" - Regie: Wolfgang Murnberger

MEIN BESTER FEIND
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2009)

Brand – ein Name wie eine gefährliche Krankheit, wie eine drohende Zerstörung. Brand ist ein berühmter Schriftsteller. Seit seine Frau schwer erkrankt ist, kann er aber nicht mehr schreiben. Er beschließt ein Fototagebuch über das langsame Sterben seiner Frau zu verfassen. Dabei lernt er die junge Pflegerin Angela kennen. Sie ist nicht nur attraktiv, sondern auch voller Geheimnisse. Bald gerät Brand in eine Spirale aus Obsession und Eifersucht, die sich rapide nach unten dreht.

[FOTOGALERIE...]
Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich
© Aichholzer Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 09.05.2018 - 22.25 - 3sat    

Ulrike Beimpold in "SPUREN DES BÖSEN: ZAUBERBERG" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN : Zauberberg
Regie: Andreas Prochaska (AT 2012)

Die sechsjährige Aline verschwindet spurlos aus ihrem Wohnhaus am Semmering. Die Suchaktion bleibt erfolglos. Der vorbestrafte Psychopath Rieger steht unter dringendem Tatverdacht. Brock soll den Mann zum Reden bringen. Doch der Psychiater glaubt nicht an Riegers Schuld. Und tatsächlich macht eine verblüffende Wendung den Fall noch viel schwieriger als es den Anschein hatte.

[MEHR...]

Ulrike Beimpold
© Aichholzer Filmproduktion/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 10.05.2018 - 22.05 - 3sat    

Vittoria Puccini, Max von Thun: "KRONPRINZ RUDOLF" - Regie: Robert Dornhelm

KRONPRINZ RUDOLF 1
Regie: Robert Dornhelm (AT 2006)

Der österreichische Kronprinz Rudolf, einziger Sohn von Kaiserin Sisi und Kaiser Franz-Joesph, genießt sein Leben als begehrtester Junggeselle Europas in vollen Zügen. Als Offizier in Prag verliebt er sich in ein jüdisches Mädchen und muss eine Entscheidung treffen zwischen seinen politischen Ambitionen und seinem privaten Glück.

[FOTOGALERIE...]

Vittoria Puccini, Max von Thun
© MR Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 10.05.2018 - 23.30 - ORFlll    

Omar Sharif, Max von Thun: "KRONPRINZ RUDOLF" - Regie: Robert Dornhelm

KRONPRINZ RUDOLF 2
Regie: Robert Dornhelm (AT 2006)

Rudolfs Ehe mit Prinzessin Stephanie von Belgien ist gescheitert. Vom politischen Establishment um Premierminister Graf Taaffe von Macht und Politik isoliert, von deutschnationalen Antisemiten bekämpft, äußert er Selbstmordgedanken. Während die politische Lage sich zuspitzt eröffnet die Baronesse Mary Vetsera dem sensiblen Rudolf eine neue Welt bedingungsloser Liebe.

[FOTOGALERIE...]

Omar Sharif, Max von Thun
© MR Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 15.05.2018 - 20.15 - 3sat    

Cordelia Wege, Stefan Pohl: "SPUREN DES BÖSEN: Liebe" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN: LIEBE
Regie: Andreas Prochaska

Ein Schulfreund Brocks steht unter Mordverdacht. Erst beteuert Klaus Willer (Hary Prinz) seine Schuldlosigkeit, dann legt er ein Geständnis ab. Für Brock kann er die Tat nicht verübt haben. Warum dann das Geständnis? Die Spur führt ihn eine Kommune, in der andere Gesetze gelten als anderswo auf der Welt.

An der Seite von Heino Ferch spielen Sabrina Reiter, Gerhard Liebmann, Gerda Drabek, Juergen Maurer, Roland Silbernagl, Maximilian Brückner, Christoph Luser, Hary Prinz, Emily Cox, Cordelia Wege, Stefan Pohl.

[MEHR...]
Cordelia Wege, Stefan Pohl © Aichholzer Film/Petro Domenigg  
   
 

ZU "IN PRODUKTION" [...]

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]