F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| NEWS | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT: 21.10.2017

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

ZU "IN PRODUKTION" [...]

   
   
IN PRODUKTION    

"Der Trafikant" - Regie: Nikolaus Leytner - Ralf Zimmermann, Regina Fritsch, Nikolaus Leytner, Simon Morzé, Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko

DER TRAFIKANT
Regie: Nikolaus Leytner (AT/DE 2017)

Die deutsch-österreichische Kinoproduktion erzählt 1937 in Wien die Geschichte von Franz, der Lehrling in einer Trafik ist und hier das Leben und die Liebe kennen lernt. Gut, dass er dazu einen Stammkunden und Experten zu Rate ziehen kann: Sigmund Freud . Dem allerdings ist das weibliche Geschlecht ein kaum minder großes Rätsel. Franz, sein neuer Freund Freud, die junge böhmische Varietétänzerin Anezka, in die Franz unglücklich verliebt ist, und der couragierte Trafikbesitzer Otto geraten in den Strudel der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Ereignisse.

In den Hauptrollen spielen Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Kirsch, Emma Drogunova, Regina Fritsch, Karoline Eichhorn uva.

ZU IN PRODUKTION...

Ralf Zimmermann, Regina Fritsch, Nikolaus Leytner, Simon Morzé, Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko
© epo-film/Glory Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

Andreas Lust, Ursula Strauss, Wolf Bachofner, Katharina Straßer: "SCHNELL ERMITTELT 2017"

SCHNELL ERMITTELT Staffel 6/2017
Regie: Gerald Liegel (AT 2017)

Ihr Sohn hat einen Mord begangen. Und Angelika Schnell lässt das Beweisvideo verschwinden. Doch wie kann sie nun damit leben?

Mit einem atemberaubenden Cliffhanger hat sich Publikumsliebling Ursula Strauss im Mai aus der fünften Staffel verabschiedet. Nun ist sie wieder zurück – und steht seit Montag, dem 10. Juli 2017, für zehn neue Folgen des ORF-Serienhits „Schnell ermittelt" vor der Kamera. Die Dreharbeiten in Wien und Umgebung dauern bis Dezember. Die ORF-Premiere der sechsten „Schnell ermittelt"-Saison ist für 2018 geplant.

ZU IN PRODUKTION...
Andreas Lust, Ursula Strauss, Wolf Bachofner,
Katharina Straßer -
© ORF/Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

Michael Steinocher in "Soko Donau/Soko Wien" - 13.Staffel 2017 - Regie: Holger Barthel, Holger Gimpel, Filippos Tsitos, Olaf Kreinsen - (c) Satel Film/Petro Domenigg

SOKO DONAU/SOKO WIEN Staffel 13/2017
Regie: Holger Barthel, Holger Gimpel, Filippos Tsitos, Olaf Kreinsen (AT 2017)

Seit Montag, dem 3. April 2017, entstehen in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie in der Steiermark 17 neue Folgen des ORF-Serienhits. Neu sind in dieser 13. Staffel aber nicht nur die Fälle: Denn als das bewährte Team um Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Dietrich Siegl und Gregor Seberg, der noch für die ersten drei Folgen vor der Kamera steht, ganz nahe dran ist, einen Drogenring zu zerschlagen, bekommen die Ermittler Verstärkung von Michael Steinocher, der seinen kriminalistischen Spürsinn bereits als „CopStories"-Cop unter Beweis gestellt hat. Den Kieberern zur Seite stehen auch diesmal wieder Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic.

ZU IN PRODUKTION...
Michael Steinocher - © Satel Film/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Christine A. Maier (Kamera), Vivian Naefe (Regie), Sabine Weber (Redaktion ORF), Jeremy Miliker, David Rott, Julia Koschitz: "BALANCEAKT" - © Monafilm/Petro Domenigg

BALANCEAKT
Regie: Vivian Naefe (AT 2017)

Ein gesundes Kind, eine glückliche Beziehung und ein erfüllender Job – eigentlich könnte das Leben gar nicht schöner sein. Doch mit der Diagnose MS wird das Leben von einer Sekunde zur anderen zu einem einzigen „Balanceakt“.
So ergeht es Julia Koschitz (als Marie) im gleichnamigen neuen ORF/ZDF-Spielfilm, der seit Donnerstag, dem 31. August 2017, in Wien und Umgebung entsteht. Unerwartet bekommt sie ausgerechnet von ihrer jüngeren Schwester (Franziska Weisz) Unterstützung, die bisher eigentlich selbst das Sorgenkind war.

An der Seite von Julia Koschitz stehen neben Franziska Weisz David Rott als Lebensgefährte und Jeremy Milikerals Sohn vor der Kamera.
In weiteren Rollen spielen u. a. Ulli Maier, Peter Lerchbaumer, Susi Stach, Dominik Warta, Stefan Pohl, Louis Nostitz und Pia Baresch.
Die Dreharbeiten dauern bis Ende September. Zu sehen ist „Balanceakt“ (AT) im ORF voraussichtlich 2018.

ZU IN PRODUKTION...
Christine A. Maier (Kamera), Vivian Naefe (Regie), Sabine Weber
(Redaktion ORF), Jeremy Miliker, David Rott, Julia Koschitz

© Monafilm/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Devid Striesow, Michael Kreihsl, Aglaia Szyszkowitz, Erwin Steinhauer: "Die Wunderübung" - ein Film von Michael Kreihsl

DIE WUNDERÜBUNG
Regie: Michael Kreihsl (AT 2017)

Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Er ist technischer Leiter in der Flugzeugindustrie, sie Historikerin. Sie haben zwei beinahe erwachsene Kinder. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde komplett durcheinanderbringt.

ZU IN PRODUKTION...
Devid Striesow, Michael Kreihsl, Aglaia Szyszkowitz,
Erwin Steinhauer - © Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Thomas W. Kiennast (DOP), Dominik Hartl (Regie), Elisabeth Wabitsch, Florian Gebhardt (Produktion): "Die letzte Party deines Lebens" - (c) Gebhardt Productions/Petro Domenigg

DIE LETZTE PARTY DEINES LEBENS
Regie: Dominik Hartl (AT 2017)

Endlich, die Matura ist geschafft! Nie mehr Schule! Das muss gefeiert werden und deshalb geht's mit tausenden anderen Maturanten auf eine Insel in Kroatien. Es soll die beste Party ihres Lebens werden, doch schon bald wird aus dem Spaß purer Ernst, und es geht ums nackte Überleben. Für Julia und ihre Freunde wird die Maturareise zum Horrortrip, von dem nicht alle zurückkehren werden.

ZU IN PRODUKTION...
Thomas W. Kiennast (DOP), Dominik Hartl (Regie),
Elisabeth Wabitsch, Florian Gebhardt (Produktion)
© Gebhardt Productions/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Drehstart "Die Toten vom Bodensee 2017" - Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Ulrike Beimpolld, Hannu Salonen, Stefanie Stappenbeck (c) Rowboat Film/Graf Film/Petro Domenigg

DIE TOTEN VOM BODENSEE 6+7 (2017)
Regie: Hannu Salonen (AT/DE 2017)

In doppelter Mission geht das österreichisch-deutsche Ermittlerduo erneut auf Verbrecherjagd, wenn am Bodensee seit Dienstag, dem 25. April, und noch bis Ende Juni der sechste („Der Wiederkehrer“) und siebente („Hopfen & Malz“) Film der Reihe "Die Toten vom Bodensee" entstehen.

Stefan Pohl steht in beiden Filmen wieder als Gerichtsmediziner vor der Kamera, erneut mit dabei sind auch Hary Prinz und Inez Bjørg David. In Episodenrollen sind u. a. August Schmölzer, Alexander Strobele und Ulrike Beimpold (Teil 6 „Die Wiederkehrer“) sowie Gregor Bloéb und Verena Altenberger (Teil 7 „Hopfen & Malz“) zu sehen. Hinter der Kamera steht ein bewährtes Team: Regie führt Hannu Salonen nach Drehbüchern von Timo Berndt. On air gehen die beiden neuen Filme voraussichtlich 2018 im ORF. „Die Toten vom Bodensee“ ist eine Produktion der Graf-Film mit Rowboat GmbH Köln in Koproduktion mit ORF und ZDF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg.

ZU IN PRODUKTION...
Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Ulrike Beimpolld,
Hannu Salonen, Stefanie Stappenbeck
© Rowboat Film/ Graf Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

VORSTADTWEIBER 3.Staffel (Folgen 26-30)
Regie: Harald Sicheritz (AT 2017)

Mit einem waghalsigen Plan und dessen weitreichenden Konsequenzen haben sich die „Vorstadtweiber" vergangenen Herbst in eine Drehpause verabschiedet. Die ersten fünf Folgen der dritten Staffel der ORF-Erfolgsserie sind also bereits abgedreht, fünf weitere stehen seit Mittwoch, dem 19. April, und voraussichtlich bis Ende Juni auf dem Drehplan. Und so sehr sich die „Vorstadtweiber" auch gegeneinander verschworen haben mögen, so gut können sie dann auch an ein und demselben Strang ziehen – wenn es darum geht, jemand anderen zu ruinieren.

Regie führt nach Sabine Derflinger (Folgen 21–25) nun erneut Harald Sicheritz. Die dritte Staffel von „Vorstadtweiber" ist eine Produktion des ORF, hergestellt von MR-Film.

ZUR XXL-FOTOGALERIE DER ERSTEN STAFFEL...
Vorstadtweiber - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 22.10.2017 - 15.50 - 3sat    

Götz George, Christiane Hörbiger, Marie Christine Friedrich: BLATT & BLÜTE - Regie: Michael Kreindl

BLATT & BLÜTE - Die Erbschaft
Regie: Michael Kreindl (AT 2003)

Ausgerechnet eine Beerdigung führt die Ex-Eheleute Victoria und Vincent wieder zusammen. Und das Vermächtnis der Verblichenen hat es in sich: Victorias Wahltante hat ihr Erbe per Testament nämlich als Rätsel-Rallye gestaltet - wohl im Wissen um ihre geldgierige Sippschaft. So nimmt Victoria den turbulenten Wettlauf um ein großes Vermögen auf, ein Wettlauf, an dem sich auch Vincent tatkräftig beteiligt - wenngleich auch nicht wirklich aus reiner Uneigennützigkeit.

[MEHR...]
Götz George, Christiane Hörbiger, Marie Christine Friedrich
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: ab 23.10.2017 - 23.55 - 3sat    

Janus

JANUS
Regie: Andreas Kopriva (AT 2012/2013)

Ein großes Geheimnis um eine Serie mysteriöser Selbstmorde und um einen undurchsichtigen Pharmakonzern gilt es für Publikumsliebling Alexander Pschill zu lösen: Als forensischer Psychologe Dr. Leo Benedikt begibt sich der Schauspieler auf Verbrecherjagd - und auf die Suche nach der Wahrheit.

[MEHR...]

Janus - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 26.10.2017 - 10.45 - 3sat    

Philippa Schöne und Christiane Hörbiger in "DIE KLEINE LADY" - Regie und Kamera: Gernot Roll

DIE KLEINE LADY
Regie: Gernot Roll (AT, DE 2011)

Nach dem Roman 'Der kleine Lord' von Frances Hodgson Burnett. Die humorvolle und herzerwärmende Geschichte nach dem Klassiker "Der kleine Lord" von Frances Hodgson erzählt die Geschichte der neunjährigen Emily, die - in Brooklyn als Tochter einer jungen verwitweten verarmten Amerikanerin aufgewachsen - plötzlich zu ihrer Großmutter, der Gräfin von Liebenfels nach Österreich geholt wird und dort mit ihrem natürlichen Charme die mürrische, hartherzige Frau knackt.

[MEHR...]
Philippa Schöne, Christiane Hörbiger
© Lotus Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 26.10.2017 - 13.55 - 3sat    

POLT MUSS WEINEN
Regie: Julian R. Pölsler (AT 2000)

Nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Komarek. Simon Polt ist Polizist. Die kleine Welt in seinem Dorf im Weinviertel ist in Ordnung, bis plötzlich ein Todesfall die Zeit der Weinlese überschattet. War es ein Unfalltod durch Gärgas oder Mord? Polt hat Zweifel.

Monica Bleibtreu, Erwin Steinhauer - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 26.10.2017 - 15.25 - 3sat    

BLUMEN FÜR POLT
Regie: Julian R. Pölsler (AT 2001)

Es ist Frühling und in den romantischen Kellergassen, zwischen den frisch gekalkten Hausmauern, tummeln sich allerhand Typen. Die Arbeit in den Weinbergen ist in vollem Gange. Zwei tragische Unfälle reißen Simon Polt aus seiner fröhlichen Schwelgerei. Kaum dass Polt mit seinen Nachforschungen beginnt, nimmt ihn eine ausgefuchste Bubenbande aufs Korn. Die Kinder geben ihm Rätsel auf und drohen, sein junges Liebesglück zu zerstören. Haben sie seinen Freund Willi in den Tod gehetzt?

[MEHR...]

 Erwin Steinhauer, Monica Bleibtreu - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 28.10.2017 - 23.35 - ORF2    

Karl Markovics, Ottfried Fischer, Dietmar Mössmer, Karl Merkatz: "Drei Herren" - ein Film von Nikolaus Leytner

DREI HERREN
Regie: Nikolaus Leytner (AT 1997)

Die Herren Dölken, Ivo und Sichel - drei liebenswert-harmlose Insassen einer Irrenanstalt - sollen den Sommer im offenen Vollzug am Land verbringen. Die lang ersehnte Reise endet vorzeitig - mit einer Herzattacke des Buschauffeurs. Auf das Selbstverständlichste glauben sich die drei Herren am Ziel und nehmen im nächstgelegenen Dorf Quartier. Während sie ohne Zögern beginnen, ihren skurrilen Beschäftigungen nachzugehen und Bekanntschaften mit den Außenseitern der Dorfgemeinschaft zu schließen, geraten das übrige Dorf und seine Honoratioren in helle Aufregung: Die Kunde von den drei entsprungenen Anstaltsinsassen macht schnell die Runde. Eine flächendeckende Treibjagd wird organisiert. Eine Jagd, der sich auch - aus Interesse und unerkannt - unsere drei Herren anschließen.
Karl Markovics, Ottfried Fischer, Dietmar Mössmer, Karl Merkatz
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 02.11.2017 - 20.15 - ORFlll    

"Das Pferd auf dem Balkon"

DAS PFERD AUF DEM BALKON
Regie: Hüseyin Tabak (AT 2011)

Der zehnjährige Mika ist kontaktscheu und reagiert unausstehlich, wenn sein auf die Minute geplanter Tagesablauf gestört wird. Freunde hat er keine. Zahlen findet er hingegen faszinierend. Als er eines Abends auf dem gegenüberliegenden Balkon ein echtes Pferd entdeckt, ändert sich sein Leben schlagartig.

Der Hengst namens 'Bucephalus' soll nämlich zum Abdecker. Mika setzt alles daran, dies zu verhindern. Gemeinsam mit dessen Besitzer, dem Mathematiker Sascha, und der aufgeweckten Dana erstellt er einen abenteuerlichen Rettungsplan.

[MEHR...]

Das Pferd auf dem Balkon
© Minifilm/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 03.11.2017 - 20.15 - ORFlll    

Erwin Steinhauer, Wolfgang Böck und Andreas Vitásek in "BRÜDER" - Regie: Wolfgang Murnberger

BRÜDER
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2001)

Bruder werden ist nicht schwer, Bruder sein dagegen sehr - zumal, wenn man so unterschiedlich ist wie der kleine Gauner Ludwig, der erfolgreiche Koch Ernst und der introvertierte Krankenpfleger Adrian. Was sie zusammenhielt, war die Mutter. Einen Vater haben sie nie gekannt. Jetzt liegt die Mutter todkrank in Leipzig. Die drei reisen zunächst zu ihr und begeben sich dann gemeinsam auf Vatersuche.

[MEHR...]

Erwin Steinhauer, Wolfgang Böck, Andreas Vitásek
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 03.11.2017 - 21.50 - ORFlll    

Erwin Steinhauer, Andreas Vitásek, Wolfgang Böck: "BRÜDER II" - Regie: Wolfgang Murnberger

BRÜDER II
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2003)

Vier Jahre sind vergangen, seit die vergebliche Suche der "Brüder" Ernst, Ludwig und Adrian Stadler nach einem gemeinsamen Vater mit der Feststellung endete: "Mir drei sind trotzdem Brüder". Ernst hat inzwischen mit einer Kochsendung im Fernsehen Ruhm erworben. Von Iris der Mutter seiner Zwillinge lebt er getrennt. Ludwig betreibt ein gut gehendes bürgerliches Lokal. Adrian hilft dort in der Küche und zieht, wegen eines Seitensprungs von Freund Michael aus der gemeinsamen Wohnung geworfen, zu Ludwig ins Haus der Mutter. Nach wie vor prägt komisches Gezänk das Verhältnis der drei unechten Brüder. Als Adrian die Erlebnisse der Vatersuche in einem Roman verarbeitet und sich zwischen Ludwig und Iris zarte Bande entwickeln, scheint selbst die Belastbarkeit Stadlerscher-Familienbande endgültig ihre Grenzen überschritten zu haben und ihre Streitlust die einigende Kraft verloren zu haben.

[MEHR...]

Erwin Steinhauer, Andreas Vitásek, Wolfgang Böck
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 04.11.2017 - 20.15 - ORF2    

Cordelia Wege, Stefan Pohl: "SPUREN DES BÖSEN: Liebe" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN: LIEBE
Regie: Andreas Prochaska

Ein Schulfreund Brocks steht unter Mordverdacht. Erst beteuert Klaus Willer (Hary Prinz) seine Schuldlosigkeit, dann legt er ein Geständnis ab. Für Brock kann er die Tat nicht verübt haben. Warum dann das Geständnis? Die Spur führt ihn eine Kommune, in der andere Gesetze gelten als anderswo auf der Welt.

An der Seite von Heino Ferch spielen Sabrina Reiter, Gerhard Liebmann, Gerda Drabek, Juergen Maurer, Roland Silbernagl, Maximilian Brückner, Christoph Luser, Hary Prinz, Emily Cox, Cordelia Wege, Stefan Pohl.

[MEHR...]
Cordelia Wege, Stefan Pohl © Aichholzer Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 07.11.2017 - 00.30 - ORFeins    

Nikolaj Coster-Waldau, Anastasia Griffith: "Der Henker"

HENKER
Regie: Simon Aeby (AT 2004)

Im ausgehenden Mittelalter, an der Schwelle zur Neuzeit, werden zwei Freunde zum Spielball der Kirchenmächtigen. Georg, der Prior, versucht dem Druck der Kirche Stand zu halten. Sein bester Freund Martin aber, der Henker, wird zum Rebellen, der seine Existenz, seine Familie, sein Leben aufs Spiel setzt, um Unschuldige vor der teuflischen Maschinerie Inquisition zu retten. Die Freunde werden zu Todfeinden...


[MEHR...]
Nikolaj Coster-Waldau, Anastasia Griffith
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 10.11.2017 - 20.15 - ORFlll    

Andreas Vitásek, Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer: "BRÜDER III"

BRÜDER III
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2005)

Ludwig, Adrian und Ernst Stadler pilgern auf Selbsterfahrungstrip nach Santiago de Compostela. Auslöser ist Adrian, der in einer ernsthaften Sinn- und Lebenskrise steckt. Der um seinen Bruder besorgte Ludwig schließt sich Adrian an. Ernst wiederum sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen. Ihre Wallfahrt verläuft ganz und gar nicht fromm.

[MEHR...]

Andreas Vitásek, Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 14.11.2017 - 20.15 - 3sat    

Andrea Sawatzki in "MEINE TOCHTER, IHR FREUND UND ICH" - Regie: Walter Weber

MEINE TOCHTER, IHR FREUND UND ICH
Regie: Walter Weber (AT 2011)

Als Iris erfährt, dass ihr Mann sie offenbar schon länger mit der Nachbarin betrügt, will sie nur noch eines: schnell ausziehen. Am besten zu Tochter Sandra, die mit ihrem Freund Hans zusammenwohnt, den Iris ohnehin schon längst kennenlernen wollte.

Doch dann fällt sie aus allen Wolken: Hans ist keineswegs der Studienkollege oder Surffreund ihrer Tochter, nein, er ist ein 55jähriger Erfolgs-Schriftsteller und könnte damit Sandras Vater sein! Die neue WG-Situation ist für alle denkbar unangenehm, zumal auch noch Hans' Sohn Tobias im gemeinsamen Haushalt lebt. Und als der dann noch Iris Avancen macht, könnte die Verwirrung nicht größer sein.

[MEHR...]
Andrea Sawatzki - © MR-Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 17.11.2017 - 20.15 - ORFlll    

Joachim Fuchsberger in "LIFE IS LIVE - Die Spätzünder" - Regie: Wolfgang Murnberger

LIVE IS LIFE - Die Spätzünder
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2008)

Roccos letzte Chance auf Ruhm und Reichtum als Rock-Musiker scheint dahin. Der große Auftritt im Finale des Star-Wettbewerbs fällt aus. Strafersatzdienst im Altersheim ist angesagt. Doch nach einer langen Schrecksekunde stößt Rocco gerade bei den Oldies mit seiner Musik auf offene Ohren. Rebellion statt Depression lautet die neue Parole. "Rocco und die Herzschrittmacher" wollen es allen noch einmal zeigen.

[MEHR...]
Joachim Fuchsberger - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 17.11.2017 - 21.50 - ORFlll    

Bibiana Zeller und Dieter Hallervorden in "LIVE IS LIFE 2 - Der Himmel soll warten" - Regie: Wolfgang Murnberger

LIVE IS LIFE 2 - DER HIMMEL SOLL WARTEN
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2012)

Nach dem Millionenpublikum der ORF/SWR-Komödie „Live Is Life – Die Spätzünder“ (bis zu 1,03 Millionen im Februar 2010) geht die gesammelte Mannschaft rund um Joachim Fuchsberger, Jan Josef Liefers, Ursula Strauss, Dieter Hallervorden, Hans Michael Rehberg und Bibiana Zeller in die zweite Runde.

In der ORF/BR-Fortsetzung „Live Is Life 2 – Der Himmel soll warten“ wollen es die munteren Senioren noch einmal wissen. Obwohl sie die Tour abgebrochen haben und in ihre Residenz zurückgekehrt sind, haben sie die Nase voll von Seniorentellern und Bevormundungen. Erneut legen sie ihre Gehhilfen zur Seite und nehmen ihr Leben selbst in die Hand. Die ORF/BR-Komödie erzählt eine Geschichte über alte Menschen, die der Geriatrie noch einmal entfliehen.


[MEHR...]

Bibiana Zeller, Dieter Hallervorden - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 21.11.2017 - 01.10 - ORFeins    

Vivian Bartsch in "MODELS" - ein Film von Ulrich Seidl

MODELS
Regie: Ulrich Seidl (AT 1997)

Vivian, Tanja, Lisa. Drei Frauen, drei Models, drei Bondinen, drei Freundinnen. Auf der ständigen Suche, Karriere zu machen, geliebt zu werden, den richtigen Mann zu finden, den idealen Körper zu erreichen, gehen sie von Casting zu Casting, telefonieren stundenlang mit Freundinnen Männern, Müttern, Agenturen und Fotografen, warten meist vergeblich auf Jobs und hetzen von einer Disconacht in die nächste.

Ulrich Seidl blickt auf die Rückseite der glitzernden Welt aus Werbung, Modeschauen, Videoclips und lässt die Grenzen zwischen Spiel- und Dokumentarfilm verschwinden.


[FOTOGALERIE...]
Vivian Bartsch - © MR Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.11.2017 - 20.15 - 3sat    

Gisela Schneeberger, Erwin Steinhauer in "FÜR DICH DREH ICH DIE ZEIT ZURÜCK" - Regie: Nils Willbrandt

FÜR DICH DREH ICH DIE ZEIT ZURÜCK
Regie: Nils Willbrandt (AT 2016)

Seit mehr als 40 Jahren sind Hartmut und Erika ein Paar, doch Erika hat Alzheimer - und die gemeinsamen Erinnerungen verblassen immer mehr. Hartmut ist überzeugt: Wenn er es schaffen würde, die Zeit zurückzudrehen, könnte er Erika, die Liebe seines Lebens, wieder zurückholen. So lässt er die 70er Jahre wiederaufleben und gestaltet ihre gemeinsame Wohnung um. Doch bei ihrer Reise in die Vergangenheit kommen Familiengeheimnisse ans Licht, die besser in Vergessenheit geblieben wären.

[MEHR...]

Gisela Schneeberger, Erwin Steinhauer
© Monafilm/Petro Dmenigg
 
   
   
IM TV: 29.11.2017 - 23.15 - 3sat    

TRAUTMANN: Wer heikel ist, bleibt übrig
Regie: Harald Sicheritz (AT 2000)

Ein Jahr nach dem desaströsen Weihnachtsfest im Schoße der Familie - Single Bells - beschließen Kati und Jonas, diesmal das Christfest fern der Familie im Süden auf Mauritius zu feiern. Doch sie haben nicht mit dem Familiensinn von Omama und Lilibet gerechnet. Den beiden alten Damen gelingt es, die gesamte Familie unter weihnachtlich geschmückten Palmen zu vereinen.
Wolfgang Böck, Wolfram Berger, Erwin Steinhauer
© ORF/Petro Domenigg
 
   
 

ZU "IN PRODUKTION" [...]

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]