F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| IN PRODUKTION | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT 17.6.2018

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

ZU "IN PRODUKTION" [...]

   
   
IN PRODUKTION    

Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin: "DIE TOTEN VOM BODENSEE" Teile 8 und 9 - 2018 - © Rowboat Film/Graffilm//Petro Domenigg

DIE TOTEN VOM BODENSEE Teile 8 und 9
Regie: Michael Schneider (AT/DE 2018)

Ein mythisch anmutender Mordfall in den nächtlichen Wäldern um den Bodensee und Trendsport Mermaiding mit tödlichem Ausgang – in doppelter Mission sind Nora Waldstätten und Matthias Köberlin wieder im Einsatz, wenn seit heute, Dienstag, dem 17. April, die ORF/ZDF-Krimireihe „Die Toten vom Bodensee" in die nächste Runde geht.

Neben dem österreichisch-deutschen Ermittlerduo sind in den beiden Filmen „Der Stumpengang" (AT, Teil 8) und „Die Meerjungfrau" (AT, Teil 9) erneut Hary Prinz, Stefan Pohl, Inez Bjørg David, Fiona Katharina Neumeier und Peter Kremer zu sehen. In Episodenrollen stehen u. a. Bernadette Heerwagen, Harald Windisch und Sophie Stockinger (Teil 8) sowie Raphael von Bargen, Christopher Schärf, Andreas Lust, Julian Weigend, Sebastian Bezzel und Aaron Friesz (Teil 9) vor der Kamera. Regie bei beiden Filmen führt erstmals Michael Schneider. Die Dreharbeiten in der Bodenseeregion dauern bis Ende Juni

ZU IN PRODUKTION...
Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin
© Rowboat Film/Graffilm//Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

"SOKO DONAU" / "SOKO WIEN" - Staffel 14, 2018 - DREHSTART - Stefan Jürgens, Helmut Bohatsch, Lilian Klebow, Sabine Weber, Michael Steinocher, Maria Happel, Holger Barthel, Dietrich Siegl - © Satel Film//Petro Domenigg

SOKO DONAU / SOKO WIEN Staffel 14
Regie: Holger Barthel, Olaf Kreinsen, Holger Gimpel, Sophie Allet-Coche (AT 2018)

Seit 10.April 2018 ist die „Soko Donau" für 16 neue 45-minütige Fälle wieder im Einsatz. Im Rahmen der Dreharbeiten zu dieser 14. Staffel entsteht übrigens auch die nunmehr 200. Folge des ORF-Krimidauerbrenners.

Nach einem neuen Cop bekommt die „Soko Donau" nun eine neue Chefin:

Brigitte Kren, die ihren kriminalistischen Spürsinn bereits als eine der „Vier Frauen" und im Landkrimi „Grenzland" unter Beweis gestellt hat, geht nun in einer weiteren ORF-Erfolgsproduktion auf Verbrecherjagd – und folgt Dietrich Siegl nach, der für die ersten vier Folgen dieser neuen 14. Staffel des ORF-Serienhits noch vor der Kamera steht und die Serie danach auf eigenen Wunsch verlässt.


ZU IN PRODUKTION...

Stefan Jürgens, Helmut Bohatsch, Lilian Klebow, Sabine Weber, Michael Steinocher, Maria Happel, Holger Barthel, Dietrich Siegl
© Satel Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

"TATORT - Wahre Lügen" - ein Film von Thomas Roth - Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Thomas Roth - © Cult Film/Petro Domenigg

TATORT - Wahre Lügen
Regie: Thomas Roth (AT 2018)

Von „Wahren Lügen" erzählt Thomas Roths neuester ORF-„Tatort", der seit Montag, dem 23. April 2018, gedreht wird und Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser auf ihrer Spurensuche u. a. erstmals auch nach Salzburg führt.

Mit dem Mord an einer Journalistin, die zuletzt an einer Geschichte über illegale Waffengeschäfte gearbeitet hat, beginnt für Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser ein neuer Krimi – der das Ermittlerduo nicht nur an seine Grenzen, sondern zu einem nicht restlos aufgeklärten Todesfall aus der Vergangenheit bringt. Neben Harald Krassnitzer in seinem 45. und Adele Neuhauser in ihrem 21. ORF-„Tatort" stehen für den neuesten Krimi „Wahre Lügen"  in weiteren Rollen Hubert Kramar und Günter Franzmeier sowie Emily Cox, Robert Hunger-Bühler, Peter Matić, Franziska Hackl und Sebastian Wendelin vor der Kamera.

Die Dreharbeiten in Wien, Niederösterreich und erstmals auch in Salzburg (Salzkammergut) dauern bis Ende Mai.

ZU IN PRODUKTION...
Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Thomas Roth
© Cult Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Heinz Trixner, Karl Markovics, Boran Hassan Zadeh: "NOBADI" - ein Film von Karl Markovics  - (c) Epo Film/Petro Domenigg

NOBADI
Regie und Drehbuch: Karl Markovics (AT 2018)

Am 3.April begannen in Wien die Dreharbeiten zum dritten Kinofilm von Karl Markovics: "Nobadi". Verfilmt wird das Originaldrehbuch von Karl Markovics an insgesamt 30 Drehtagen in Wien und in Niederösterreich.

In den Hauptrollen sind Heinz Trixner in der Rolle des Heinrich Senft und Borhan Hassan Zadeh als Adib Ghubar zu sehen. In weiteren Rollen spielen Tala Al Deen (Samira), Konstanze Dutzi (Frau vom Sozialdienst), Maria Fliri (Tierärztin) und Julia Schranz (Polizistin). Darüber hinaus: Simone Fuith, Edi Jäger, Sven Sorring u.a.

Ein alter Mann, ein toter Hund und ein afghanischer Flüchtling, der für vier Euro in der Stunde eine Grube gräbt. "Nobadi" erzählt die  Geschichte zweier Menschen, die nichts miteinander gemeinsam haben, aber für ein paar Stunden alles miteinander teilen.

ZU IN PRODUKTION...
Heinz Trixner, Karl Markovics, Boran Hassan Zadeh
© epofilm/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: jeden Montag - 20.15 - ORFeins    

Murathan Muslu, Ursula Strauss: Schnell ermittelt - Folgen 45-48 - Regie: Michi Riebl

SCHNELL ERMITTELT - 5.Staffel
Regie: Michi Riebl, Gerald Liegel (AT 2017)

Sie zählt zu den beliebtesten ORF-Produktionen der vergangenen Jahre, hat bereits ein Millionenpublikum erreicht und ist längst Kult geworden.

Vier Staffeln mit 40 Folgen und vier Spielfilme später wird nun endlich wieder – serienweise – „Schnell ermittelt". Ursula Strauss stand erneut als Angelika Schnell für zehn 45-minütige Fälle vor der Kamera.

Murathan Muslu, Ursula Strauss - © ORF / Petro Domenigg  
   
   
IM TV: ab 01.06.2018 jeden Freitag ORFeins    

Juergen Maurer in "FC RÜCKPASS" - Regie: Leo Bauer - © Gebhardt Productions/Petro Domenigg

FC RÜCKPASS
Regie: Leo Bauer (AT 2009)

Im niederösterreichischen Ort Pernitz ist der ortsansässige Fußball-Verein in Schwierigkeiten. Es droht der Abstieg, und damit auch der Ausstieg der letzten Sponsoren. Es wäre das Ende eines traditionsreichen Vereins. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Als Präsident Drabusch einem Herzinfarkt erliegt, wittert Anton Leopold Schurbitz die Chance, auf die er lange und geduldig gewartet hat. Unverzüglich beginnt er den Verein umzugestalten. Was braucht ein Erfolgsverein? Einen Erfolgstrainer, bevorzugt ein Ex-Internationaler, noch besser mit langjähriger Auslandserfahrung als Trainer.

[MEHR...]
Juergen Maurer © Gebhardt Productions/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 19.06.2018 - 00.15 - ORFeins    

"Kottan - Rien ne va plus" - Regie: Peter Patzak - © Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

KOTTAN ERMITTELT - Rien ne va plus
Regie: Peter Patzak (AT 2010)

Rien ne va plus – Nix geht mehr. Eine mysteriöse Mordserie erschüttert Wien. Nur nicht Major Adolf Kottan (Lukas Resetarits), denn der ist suspendiert. Auf unbestimmte Zeit. Kottans Ex-Polizeikollegen, der steifbeinige Paul Schremser (Johannes Krisch) und der schießwütige Alfred Schrammel (Robert Stadlober) übernehmen die Ermittlungen und tappen völlig im Dunkeln. Neben jedem Mordopfer liegt eine Spielkarte mit der Aufschrift „Rien ne va plus". Auf der Rückseite stehen sieben Namen.

[MEHR...]

Robert Stadlober
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
   
   
IM TV: 20.06.2018 - 20.15 - ORF2    

Klaus Maria Brandauer, Martina Gedeck: "Die Auslöschung" - Regie: Nikolaus Leytner

DIE AUSLÖSCHUNG
Regie: Nikolaus Leytner (AT 2012)

Für Ernst und Judith kommt die große Liebe spät und unerwartet. Als die beiden endlich ihren Gefühlen folgen entsteht aus ihren sehr unterschiedlichen Leben ein einziges, sehr glückliches. Kleine Veränderungen an Ernst wirken vorerst noch harmlos. Erinnerungslücken überspielt der brillante Intellektuelle mit Humor. Dann folgt die Diagnose mit Alzheimer. Judith ist mit dem langsamen Verlust all dessen konfrontiert, das sie an Ernst liebt. Er weiß, dass er sich dem Punkt nähert, an dem er vergessen wird, wer sie beide sind und trifft eine Entscheidung.

[MEHR...]
Klaus Maria Brandauer, Martina Gedeck
© Mona Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 23.06.2018 - 22.15h - ORFeins    

Andrea Eckert und Alfred Dorfer in "FREISPIEL" - Regie: Harald Sicheritz"

FREISPIEL
Regie: Harald Sicheritz (AT 1995)

Robert Brenneis (Alfred Dorfer) hat viele Probleme, vor allem möchte er nicht Robert Brenneis sein. Er hat sich in eine bürgerliche Existenz gezwängt. Im Gegensatz zu seinem Freund Roland Pokorny (Lukas Resetarits), der als Musiker Karriere gemacht hat. In einer wilden Nacht begegnen einander die Freunde wieder. Und Robert Brenneis erkennt den Wert seines eigenen Lebens.
Andrea Eckert, Alfred Dorfer
© Scheiderbauer Filmproduktion/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 23.06.2018 - 23.45 - ORFeins    

"MA2412 - Die Staatsdiener" - Regie: Harald Sicheritz

MA2412 - Die Staatsdiener
Regie: Harald Sicheritz (AT 2003)

Der Film tritt den Beweis an, dass die ebenso beliebte wie berüchtigte MA 2412, das Amt für Weihnachtsdekoration, keine Erfindung unserer Zeit ist, sondern dass es ihre Beamten schon längst gab, als Weihnachten noch gar nicht "erfunden" war. Schon in der Steinzeit, haben die Vorfahren von Breitfuß, Weber und Knackal ihr Unwesen getrieben, sie haben die Sintflut überlebt, obwohl sie sich weigerten auf Noahs Arche zu gehen und sie setzen jetzt sogar zum Sturm auf die EU- Beamtenhochburg Brüssel an, in der freilich sogar sie noch ihre blauen Wunder erleben.

[FOTOGALERIE...]

Roland Düringer, Andreas Vitásek - © MR-Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 26.06.2018 - 00.15h - ORFeins    

BLACK BROWN WHITE
Regie: Erwin Wagenhofer (AT 2010)

Der Trucker Don Pedro (Fritz Karl) schleppt die Afrikanerin Jackie und deren Sohn illegal nach Europa. Dabei verliebt er sich in sie und verstrickt sich so in immer größere Probleme.

[FOTOGALERIE...]

Theo Caleb Chapman,Clare-Hope Ashitey
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 27.06.2018 - 20.15 - ORF2    

LOST & FOUND - LIEBE IM GEPÄCK
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2013)

Eigentlich hat Kristin null Bock auf Geburtstagsparty. Vierzig und Single! Was gibt's da zu feiern? Dann bekommt sie auch noch diesen verlorenen Koffer, den ihr engster Freund Lenny am Flughafen für sie ersteigert hat. Ausgerechnet damit beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Sie findet Liebesgedichte, zum Heulen schön. Hals über Kopf stürzt Kristin sich in die Suche nach den Liebenden, die solche Gefühle kennen.

[MEHR...]
Dany Sigel, Ursula Strauss - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 28.06.2018 - 00.05 - ORF2    

Pascal Giefing, Konstantin Reichmuth, Emily Cox, Selen Savas, Nathalie Kölbli: "DIE FREISCHWIMMERIN" - Regie: Holger Barthel

DIE FREISCHWIMMERIN
Regie: Holger Barthel (AT 2012)

Martha (Emily Cox) ist eine engagierte Lehrerin. Ein Engagement, das ihr bereits einmal zum Verhängnis wurde. An einer neuen Schule will sie von vorne anfangen - und trifft dort auf die Kopftuch tragende Türkin Ilayda (Selen Savas), bei der alles so aussieht wie im Bilderbuch der Vorurteile.

Als Martha aber dahinterkommt, dass Ilaydas Ausgrenzung selbst gewählt ist, wirft sie alle Vorsätze, sich niemals mehr auf eine Schülerin einzulassen über Bord.

[MEHR...]
Pascal Giefing, Konstantin Reichmuth, Emily Cox,
Selen Savas, Nathalie Kölbli - © Epo Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 01.07.2018 - 12.20 - ORFlll    

Lukas Resetarits und Andreas Lust in "SCHWARZFAHRER" - Regie: Nikolaus Leytner

SCHWARZFAHRER
Regie: Nikolaus Leytner (AT 1996)

Der verbummelte Architekturstudent Thomas (Andreas Lust) versucht sich zur Aufbesserung seines tristen Budgets als falscher Straßenbahnkontrollor. Bevor er zum Inkasso schreiten kann, wird er von einem vermeintlich echten Kontrollor (Lukas Resetarits)  erwischt. Der erweist sich aber selbst als ein kleiner Gauner namens Erich und bald beginnt für das ungleiche Duo eine abenteuerliche Zusammenarbeit.
Lukas Resetarits, Andreas Lust - © Allegro Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 01.07.2018 - 15.35 - ORFlll    

Karl Markovics, Ottfried Fischer, Dietmar Mössmer, Karl Merkatz: "Drei Herren" - ein Film von Nikolaus Leytner

DREI HERREN
Regie: Nikolaus Leytner (AT 1997)

Die Herren Dölken, Ivo und Sichel - drei liebenswert-harmlose Insassen einer Irrenanstalt - sollen den Sommer im offenen Vollzug am Land verbringen. Die lang ersehnte Reise endet vorzeitig - mit einer Herzattacke des Buschauffeurs. Auf das Selbstverständlichste glauben sich die drei Herren am Ziel und nehmen im nächstgelegenen Dorf Quartier. Während sie ohne Zögern beginnen, ihren skurrilen Beschäftigungen nachzugehen und Bekanntschaften mit den Außenseitern der Dorfgemeinschaft zu schließen, geraten das übrige Dorf und seine Honoratioren in helle Aufregung: Die Kunde von den drei entsprungenen Anstaltsinsassen macht schnell die Runde. Eine flächendeckende Treibjagd wird organisiert. Eine Jagd, der sich auch - aus Interesse und unerkannt - unsere drei Herren anschließen.
Karl Markovics, Ottfried Fischer, Dietmar Mössmer, Karl Merkatz
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 01.07.2018 - 21.45 - ORFlll    

Roland Düringer in "DIE VIERTELLITERKLASSE" - Regie: Florian Kehrer

DIE VIERTELLITERKLASSE
Regie: Florian Kehrer (AT 2004)

Stellen Sie sich vor, Sie werden nach den Ereignissen des gestrigen Tages gefragt, und Sie wissen nicht einmal, wann gestern war...Bei einer Firmenweihnachtsfeier treffen die aus verschiedenen sozialen Schichten stammenden Herren Frust, Angst, Zorn und Stress aufeinander. Vereint durch den gemeinsamen Alkoholspiegel begeben sich diese unterschiedlichen Charaktere zu später Stunde gemeinsam auf die Jagd. Dummerweise nach derselben Frau: Sybille, die Chefsekretärin. In einer Bar eskaliert die Situation, man verliert den Rest an Würde und Kontrolle und es kommt zur unvermeidlichen Katastrophe.

[MEHR...]
Roland Düringer
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 04.07.2018 - 00.05 - ORF2    

Heio von Stetten und Vasiliki Roussi in "DIE MUTPROBE" - Regie: Holger Barthel

DIE MUTPROBE
Regie: Holger Barthel (AT 2009)


Die Familienrichterin Sabine kehrt anlässlich eines Klassentreffens in ihr Heimatdorf zurück. sie will eigentlich noch am selben Abend wieder zurück nach Wien, da verschwindet die Tochter ihrer Jugendliebe Leonhardt spurlos. Leonhardt bittet sie, zu bleiben - wenn schon nicht ihm zuliebe, so doch wenigstens, um seine Frau moralisch zu unterstützen. Sabine willigt ein, doch der unverhofft lange Aufenthalt in der alten Heimat wird zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, auf der sie sich ihrem schlimmsten Albtraum stellen muss.


[MEHR...]
Heio von Stetten, Vasiliki Roussi - © Epo Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 10.07.2018 - 23.55 - 3sat    

TRAUTMANN: Wer heikel ist, bleibt übrig
Regie: Harald Sicheritz (AT 2000)

Ein Jahr nach dem desaströsen Weihnachtsfest im Schoße der Familie - Single Bells - beschließen Kati und Jonas, diesmal das Christfest fern der Familie im Süden auf Mauritius zu feiern. Doch sie haben nicht mit dem Familiensinn von Omama und Lilibet gerechnet. Den beiden alten Damen gelingt es, die gesamte Familie unter weihnachtlich geschmückten Palmen zu vereinen.
Wolfgang Böck, Wolfram Berger, Erwin Steinhauer
© ORF/Petro Domenigg
 
   
 

ZU "IN PRODUKTION" [...]

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]