F  I  L  M  S  T  I  L  L  S . A  T

 

| NEWS | IM KINO | IM TV |
Letztes Update von FILMSTILLS.AT: 12.8.2017

 

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]

ZU "IN PRODUKTION" [...]

   
   
IN PRODUKTION    

Andreas Lust, Ursula Strauss, Wolf Bachofner, Katharina Straßer: "SCHNELL ERMITTELT 2017"

SCHNELL ERMITTELT Staffel 6/2017
Regie: Michi Riebl (AT 2017)

Ihr Sohn hat einen Mord begangen. Und Angelika Schnell lässt das Beweisvideo verschwinden. Doch wie kann sie nun damit leben?

Mit einem atemberaubenden Cliffhanger hat sich Publikumsliebling Ursula Strauss im Mai aus der fünften Staffel verabschiedet. Nun ist sie wieder zurück – und steht seit Montag, dem 10. Juli 2017, für zehn neue Folgen des ORF-Serienhits „Schnell ermittelt" vor der Kamera. Die Dreharbeiten in Wien und Umgebung dauern bis Dezember. Die ORF-Premiere der sechsten „Schnell ermittelt"-Saison ist für 2018 geplant.

ZU IN PRODUKTION...
Andreas Lust, Ursula Strauss, Wolf Bachofner,
Katharina Straßer -
© ORF/Petro Domenigg
 
   
   
IN PRODUKTION    

Michael Steinocher in "Soko Donau/Soko Wien" - 13.Staffel 2017 - Regie: Holger Barthel, Holger Gimpel, Filippos Tsitos, Olaf Kreinsen - (c) Satel Film/Petro Domenigg

SOKO DONAU/SOKO WIEN Staffel 13/2017
Regie: Holger Barthel, Holger Gimpel, Filippos Tsitos, Olaf Kreinsen (AT 2017)

Seit Montag, dem 3. April 2017, entstehen in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie in der Steiermark 17 neue Folgen des ORF-Serienhits. Neu sind in dieser 13. Staffel aber nicht nur die Fälle: Denn als das bewährte Team um Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Dietrich Siegl und Gregor Seberg, der noch für die ersten drei Folgen vor der Kamera steht, ganz nahe dran ist, einen Drogenring zu zerschlagen, bekommen die Ermittler Verstärkung von Michael Steinocher, der seinen kriminalistischen Spürsinn bereits als „CopStories"-Cop unter Beweis gestellt hat. Den Kieberern zur Seite stehen auch diesmal wieder Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic.

ZU IN PRODUKTION...
Michael Steinocher - © Satel Film/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Devid Striesow, Michael Kreihsl, Aglaia Szyszkowitz, Erwin Steinhauer: "Die Wunderübung" - ein Film von Michael Kreihsl

DIE WUNDERÜBUNG
Regie: Michael Kreihsl (AT 2017)

Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Er ist technischer Leiter in der Flugzeugindustrie, sie Historikerin. Sie haben zwei beinahe erwachsene Kinder. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde komplett durcheinanderbringt.

ZU IN PRODUKTION...
Devid Striesow, Michael Kreihsl, Aglaia Szyszkowitz,
Erwin Steinhauer - © Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Thomas W. Kiennast (DOP), Dominik Hartl (Regie), Elisabeth Wabitsch, Florian Gebhardt (Produktion): "Die letzte Party deines Lebens" - (c) Gebhardt Productions/Petro Domenigg

DIE LETZTE PARTY DEINES LEBENS
Regie: Dominik Hartl (AT 2017)

Endlich, die Matura ist geschafft! Nie mehr Schule! Das muss gefeiert werden und deshalb geht's mit tausenden anderen Maturanten auf eine Insel in Kroatien. Es soll die beste Party ihres Lebens werden, doch schon bald wird aus dem Spaß purer Ernst, und es geht ums nackte Überleben. Für Julia und ihre Freunde wird die Maturareise zum Horrortrip, von dem nicht alle zurückkehren werden.

ZU IN PRODUKTION...
Thomas W. Kiennast (DOP), Dominik Hartl (Regie),
Elisabeth Wabitsch, Florian Gebhardt (Produktion)
© Gebhardt Productions/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Drehstart "Die Toten vom Bodensee 2017" - Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Ulrike Beimpolld, Hannu Salonen, Stefanie Stappenbeck (c) Rowboat Film/Graf Film/Petro Domenigg

DIE TOTEN VOM BODENSEE 6+7 (2017)
Regie: Hannu Salonen (AT/DE 2017)

In doppelter Mission geht das österreichisch-deutsche Ermittlerduo erneut auf Verbrecherjagd, wenn am Bodensee seit Dienstag, dem 25. April, und noch bis Ende Juni der sechste („Der Wiederkehrer“) und siebente („Hopfen & Malz“) Film der Reihe "Die Toten vom Bodensee" entstehen.

Stefan Pohl steht in beiden Filmen wieder als Gerichtsmediziner vor der Kamera, erneut mit dabei sind auch Hary Prinz und Inez Bjørg David. In Episodenrollen sind u. a. August Schmölzer, Alexander Strobele und Ulrike Beimpold (Teil 6 „Die Wiederkehrer“) sowie Gregor Bloéb und Verena Altenberger (Teil 7 „Hopfen & Malz“) zu sehen. Hinter der Kamera steht ein bewährtes Team: Regie führt Hannu Salonen nach Drehbüchern von Timo Berndt. On air gehen die beiden neuen Filme voraussichtlich 2018 im ORF. „Die Toten vom Bodensee“ ist eine Produktion der Graf-Film mit Rowboat GmbH Köln in Koproduktion mit ORF und ZDF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg.

ZU IN PRODUKTION...
Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Ulrike Beimpolld,
Hannu Salonen, Stefanie Stappenbeck
© Rowboat Film/ Graf Film/Petro Domenigg
 
   
   
IN POST-PRODUKTION    

VORSTADTWEIBER 3.Staffel (Folgen 26-30)
Regie: Harald Sicheritz (AT 2017)

Mit einem waghalsigen Plan und dessen weitreichenden Konsequenzen haben sich die „Vorstadtweiber" vergangenen Herbst in eine Drehpause verabschiedet. Die ersten fünf Folgen der dritten Staffel der ORF-Erfolgsserie sind also bereits abgedreht, fünf weitere stehen seit Mittwoch, dem 19. April, und voraussichtlich bis Ende Juni auf dem Drehplan. Und so sehr sich die „Vorstadtweiber" auch gegeneinander verschworen haben mögen, so gut können sie dann auch an ein und demselben Strang ziehen – wenn es darum geht, jemand anderen zu ruinieren.

Regie führt nach Sabine Derflinger (Folgen 21–25) nun erneut Harald Sicheritz. Die dritte Staffel von „Vorstadtweiber" ist eine Produktion des ORF, hergestellt von MR-Film.

ZUR XXL-FOTOGALERIE DER ERSTEN STAFFEL...
Vorstadtweiber - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IN POST-PRODUKTION    

Juergen Maurer als "Harri Pinter, Drecksau" in der Stadtkomödie Klagenfurt - Regie: Andreas Schmied - (c) Graf Film/Petro Domenigg

HARRI PINTER, DRECKSAU
Regie: Andreas Schmied (AT 2017)

Während die Grazer ORF-Stadtkomödie „Die Notlüge“ im Rahmen der diesjährigen Diagonale ihre Premiere feiert, wird andernorts auch schon wieder für Nachschub gesorgt. So geht es von Graz über Wien („Herrgott für Anfänger“) nun nach Klagenfurt, wo seit Dienstag, dem 7. März 2017, der dritte Film der neuen ORF-Reihe entsteht. Darin gibt der gebürtige Klagenfurter „Vorstadtmann“ Juergen Maurer den titelgebenden „Harri Pinter“, einen ehemaligen Eishockeystar. Doch die Zeiten, in denen er von seinen Fans als „Drecksau“ bejubelt worden ist und die Frauen ihn angehimmelt haben, sind längst vorbei. Und als sich dann auch noch seine Freundin Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzt, fällt „Harri Pinter“ mitten in eine tiefe Midlife-Crisis. Doch dann nimmt er das Match um seine Liebe an. Und es wird der härteste Kampf, der jemals gewonnen werden musste.

ZU IN PRODUKTION...
Juergen Maurer - © Graf Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 15.08.2017 - 12.55h - 3sat    

Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold, Erwin Steinhauer: "STELLA DI MARE" - Regie: Xaver Schwarzenberger

STELLA DI MARE
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 1998)

Die Familie Prantner scheint vom Pech verfolgt. Friedrich steht in den Trümmern seines neuen Tonstudios, Nina verliert den Arbeitsplatz in einem Modesalon. Doch plötzlich flattert ein Brief vom Notar ins Haus. Die Prantners haben geerbt. Ein Schiff. Im fernen Grado. Doch die erträumte Yacht entpuppt sich als alter Fischerkahn. Die Stimmung ist am Nullpunkt. Während man in Grado überlegt, was denn zu tun sei, brennt in Wien auch noch die Wohnung ab.
Veronica Csarmann, Theresa Böhler, Ulrike Beimpold,
Erwin Steinhauer - © Team Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 16.08.2017 - 22.25 - 3sat    

DIE FREISCHWIMMERIN
Regie: Holger Barthel (AT 2012)

Martha (Emily Cox) ist eine engagierte Lehrerin. Ein Engagement, das ihr bereits einmal zum Verhängnis wurde. An einer neuen Schule will sie von vorne anfangen - und trifft dort auf die Kopftuch tragende Türkin Ilayda (Selen Savas), bei der alles so aussieht wie im Bilderbuch der Vorurteile.

Als Martha aber dahinterkommt, dass Ilaydas Ausgrenzung selbst gewählt ist, wirft sie alle Vorsätze, sich niemals mehr auf eine Schülerin einzulassen über Bord.

[MEHR...]
Selen Savas - © Epo Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 19.08.2017 - 17.30 - 3sat    

Elfi Eschke und Heio von Stetten in "SCHÖN, DASS ES DICH GIBT" - Regie: Reinhard Schwabenitzky

SCHÖN, DASS ES DICH GIBT
Regie: Reinhard Schwabenitzky (AT 2005)

Elfi Eschke und Michael Niavarani im Komödien-Klassiker von Reinhard Schwabenitzky.
Jackies Mann hat eine Jüngere. Für die biedere Jackie das Signal zum Gegenangriff. Mit neuem Job, neuem Styling, neuem Mann setzt sie zum Überholmanöver an. Was aussieht wie der schnelle Weg zum Glück erweist sich dann aber doch als kompliziert. Alle wollen Jackie, auch der Ex.


[MEHR...]

Elfi Eschke, Heio von Stetten - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 22.08.2017 - 01.30 - ORFeins    

Andreas Lust in "DER RÄUBER" - Regie: Benjamin Heisenberg

DER RÄUBER
Regie: Benjamin Heisenberg (AT 2010)

Auf einem spektakulären Fall der österreichischen Kriminalgeschichte beruht das Buch "Der Räuber" von Martin Prinz, das Benjamin Heisenberg als packenden und preisgekrönten Thriller in Szene gesetzt hat. Als "Pumpgun-Ronnie" wurde der Bankräuber, der bei den meisten Überfällen eine Reagan-Maske trug, Ende der achtziger Jahre berühmt. Fernsehen und Zeitungen berichteten in allen Ausgaben über seine Flucht, die er, vier Tage lang, überwiegend zu Fuß bestritt.

[MEHR...]
Andreas Lust - © Geyrhalter Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.08.2017 - 06.45 - 3sat    

Lupo Grujčić, Fanny Stavjanik, Andreas Vitásek: "Kebab mit Alles" - Regie: Wolfgang Murnberger

KEBAB MIT ALLES
Regie: Wolfgang Murnberger (AT 2011)

Schlimmer kann es für Johann Stanzerl nicht mehr kommen. Sein geliebtes Café Prinz Eugen, das letzte österreichische Lokal im Grätzel, soll in türkische Hand fallen. Johann und seine Stammtischrunde werden sich wehren wie einst bei der Türkenbelagerung. Schnitzel gegen Kebab, das ist Brutalität. Die Kämpfer für das Abendland erhalten dabei Hilfe von höchst unerwarteter Seite als ein Gemälde des Prinzen Eugen plötzlich ein sonderbares Eigenleben entwickelt.

[MEHR...]
Lupo Grujčić, Fanny Stavjanik, Andreas Vitásek
© Allegro Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 27.08.2017 - 17.20 - ORF2    

Sigrid Spörk, Andreas Vitásek: "Und ewig schweigen die Männer" - Regie: Xaver Schwarzenberger

UND EWIG SCHWEIGEN DIE MÄNNER
Regie: Xaver Schwarzenberger (AT 2007)

Theo Bretterer ist ein Mann am Höhepunkt seines Schaffens. Von da an geht es bergab. Er verlässt seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu. Die verlassene Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock zu einer neuen Blüte. Als sich der schweigsame Theo nach einer Berg- und Talfahrt seiner Gefühle endlich in der Lage sieht, mit Gabi zu sprechen und das gemeinsame Leben neu zu ordnen, ist es leider zu spät. Es gibt nichts mehr zu reden.

[MEHR...]
Sigrid Spörk, Andreas Vitásek - © ORF/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.08.2017 - 18.50 - 3sat    

Emmy Werner, Senta Berger: "PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN" - Regie: Michael Kreihsl

PROBIEREN SIE'S MIT EINEM JÜNGEREN
Regie: Michael Kreihsl (AT 1995)

Die Bestsellerautorin Karina Norden, eine attraktive 48erin, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen einen jüngeren Lebenspartner! Und sie geht, alles Verkaufsstrategie, mit gutem Beispiel voran. Ein Teufelspakt für den sympathischen Lebenskünstler Nikolas; ein frivoles Spiel ums Geld, dem die erfolgsverwöhnte Auftraggeberin beinahe zum Opfer fällt.

Emmy Werner, Senta Berger - © Epo Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.08.2017 - 20.15 - 3sat    

Michael Niavarani in "DIE MAMBA" - Regie: Ali Samadi Ahadi

DIE MAMBA
Regie: Ali Samadi Ahadi

"Die Mamba" ist ein internationaler Top-Terrorist. Ein tödlicher Nahkämpfer, Scharfschütze, Sprengstoffexperte und Meister der Maske und Täuschung. Hossein Sarivi ist braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich, doch ihre Leben hatten bisher keinerlei Berührungspunkte. Bis jetzt...

[MEHR...]

Michael Niavarani © e&a film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 27.08.2017 - 21.45 - 3sat    

Elfriede Ott, Michael Ostrowski, Andreas Kiendl: "DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER FRAU ELFRIEDE OTT" - Regie: Andreas Prochaska

DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER
FRAU ELFRIEDE OTT

Regie: Andreas Prochaska (AT 2009)

Horst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren. Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Frau Kammerschauspielerin Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.

[FOTOGALERIE...]

Elfriede Ott, Michael Ostrowski, Andreas Kiendl
© Dor Film/Petro Domenigg
 
   
   
IM TV: 02.09.2017 - 20.15 - ORF2    

Andrea Sawatzki in "MEINE TOCHTER, IHR FREUND UND ICH" - Regie: Walter Weber

MEINE TOCHTER, IHR FREUND UND ICH
Regie: Walter Weber (AT 2011)

Als Iris erfährt, dass ihr Mann sie offenbar schon länger mit der Nachbarin betrügt, will sie nur noch eines: schnell ausziehen. Am besten zu Tochter Sandra, die mit ihrem Freund Hans zusammenwohnt, den Iris ohnehin schon längst kennenlernen wollte.

Doch dann fällt sie aus allen Wolken: Hans ist keineswegs der Studienkollege oder Surffreund ihrer Tochter, nein, er ist ein 55jähriger Erfolgs-Schriftsteller und könnte damit Sandras Vater sein! Die neue WG-Situation ist für alle denkbar unangenehm, zumal auch noch Hans' Sohn Tobias im gemeinsamen Haushalt lebt. Und als der dann noch Iris Avancen macht, könnte die Verwirrung nicht größer sein.

[MEHR...]
Andrea Sawatzki - © MR-Film/Petro Domenigg  
   
   
IM TV: 05.09.2017 - 20.15 - 3sat    

Ulrike Beimpold in "SPUREN DES BÖSEN: ZAUBERBERG" - Regie: Andreas Prochaska

SPUREN DES BÖSEN : Zauberberg
Regie: Andreas Prochaska (AT 2012)

Die sechsjährige Aline verschwindet spurlos aus ihrem Wohnhaus am Semmering. Die Suchaktion bleibt erfolglos. Der vorbestrafte Psychopath Rieger steht unter dringendem Tatverdacht. Brock soll den Mann zum Reden bringen. Doch der Psychiater glaubt nicht an Riegers Schuld. Und tatsächlich macht eine verblüffende Wendung den Fall noch viel schwieriger als es den Anschein hatte.

[MEHR...]

Ulrike Beimpold
© Aichholzer Filmproduktion/Petro Domenigg
 
   
 

ZU "IN PRODUKTION" [...]

ZUM PORTFOLIO VON PETRO DOMENIGG [...]